Mate Bilić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mate Bilić
Spielerinformationen
Geburtstag 23. Oktober 1980
Geburtsort SplitSFR Jugoslawien
Größe 184 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–2001 HNK Hajduk Split 61 (18)
1998–1999 → NK Mosor (Leihe)
2001–2002 Real Saragossa 18 0(1)
2002–2003 UD Almería 31 0(9)
2003–2004 Sporting Gijón 41 (16)
2004–2005 FC Córdoba 31 0(3)
2005–2006 UE Lleida 40 (17)
2006–2007 SK Rapid Wien 52 (16)
2008–2013 Sporting Gijón 159 (41)
2013– RNK Split 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1996 Kroatien U-17 2 0(0)
1998–1999 Kroatien U-19 6 0(2)
1999 Kroatien U-20 1 0(2)
2000–2001 Kroatien U-21 7 0(2)
2009–2010 Kroatien 7 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Mate Bilić (* 23. Oktober 1980 in Split) ist ein kroatischer Fußballspieler. Er steht zurzeit beim kroatischen Erstligisten RNK Split unter Vertrag.

Er begann seine Karriere 1997 beim kroatischen Traditionsverein HNK Hajduk Split, mit dem er in der Saison 2000/01 kroatischer Meister wurde.

2001 wechselte er in die spanische Primera Division zu Real Saragossa. Ein Jahr später wechselte er in die Segunda División zu UD Almería und dann zu Sporting Gijón. 2004 unterschrieb er beim FC Córdoba. Ein Jahr später stand er im Kader von UE Lleida. Dort konnte er 17 Treffer erzielen.

Im Juni 2006 entschied er sich dafür, in die österreichische Bundesliga zu wechseln, und unterschrieb einen Vertrag beim Rekordmeister SK Rapid Wien bis 2008.

Im Dezember 2007 wechselte Bilić jedoch vorzeitig zurück zu Sporting Gijón, wo er mit seinen Toren entscheidend zum Aufstieg beitrug.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]