Mateo Pavlović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mateo Pavlović
Personalia
Geburtstag 9. Juni 1990
Geburtsort MostarSFR Jugoslawien
Größe 196 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
Dinamo Zagreb
0000–2008 NK Zagreb
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2013 NK Zagreb 91 (5)
2013–2016 Werder Bremen 4 (0)
2013–2016 Werder Bremen II 16 (1)
2014–2015 → Ferencváros Budapest (Leihe) 27 (2)
2016– SCO Angers 55 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007–2008 Bosnien-Herzegowina U-17 3 (0)
2008–2009 Kroatien U-19 7 (0)
2010 Kroatien U-20 1 (0)
2010– Kroatien U-21 9 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Dezember 2018

2 Stand: 6. Juni 2015

Mateo Pavlović (* 9. Juni 1990 in Mostar) ist ein kroatischer Fußballspieler. Seit 2016 steht er beim SCO Angers unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pavlović absolvierte sein Profidebüt bei seinem Jugendverein NK Zagreb am 9. November 2008 beim Spiel gegen HNK Hajduk Split (0:4).[1] In darauffolgenden Saisons war er Stammspieler und spielte sowohl in der Liga als auch im kroatischen Pokalwettbewerb.

Im April 2011 wurde bekannt, dass bereits internationales Interesse an ihm bestehe und Scouts von Bayern München, Werder Bremen, VfB Stuttgart und Zenit Sankt Petersburg ihn beobachteten.[2]

Zum 1. Januar 2013 wechselte Pavlović für 1,2 Millionen Euro zu Werder Bremen.[3] Er unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.[4] Sein Debüt für Werder gab er am 23. Spieltag beim Spiel gegen den FC Bayern München (1:6), als er von Trainer Thomas Schaaf in der 46. Spielminute für Aaron Hunt eingewechselt wurde.

Im Februar 2014 wurde Pavlović bis Saisonende an den ungarischen Erstligisten Ferencváros Budapest ausgeliehen.[5] Im Juli 2014 wurde das Leihgeschäft um ein weiteres Jahr bis Saisonende 2015 verlängert.[6]

Zur Saison 2015/16 kehrte Pavlović nach Bremen zurück.

Zur Saison 2016/17 wechselte er zum französischen Erstligisten SCO Angers.[7]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn seiner Karriere spielte Pavlovic noch für die U-17 Bosnien-Herzegowinas, ehe er sich 2008 entschied für Kroatien zu spielen. Im März 2013 wurde er erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Transfermarkt.co.uk„Hajduk 4-0 NK Zagreb“, 9. November 2008
  2. Sportske novosti„Delegates from Bayern Munich and others keen on Mateo Pavlović“, 3. April 2011
  3. Werder holt Kroaten-Verteidiger Pavlovic Bild.de, 17. Dezember 2012, abgerufen am 21. Dezember 2012
  4. Mateo Pavlovic wechselt zum SV Werder (Memento des Originals vom 22. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.werder.de, 17. Dezember 2012
  5. Pavlovic wechselt auf Leihbasis nach Budapest (Memento des Originals vom 22. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.werder.de werder.de, 5. Februar 2014, abgerufen am 5. Februar 2014
  6. Pavlovic bleibt ein weiteres Jahr in Budapest (Memento des Originals vom 25. Juli 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.werder.de werder.de, 16. Juli 2014, abgerufen am 16. Juli 2014
  7. Transfert : Mateo Pavlovic deux ans à Angers lequipe.fr, am 19. Juni 2016, abgerufen am 12. Juli 2016