Mateusz Sawrymowicz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mateusz Sawrymowicz Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Mateusz Sawrymowicz
Nationalität: PolenPolen Polen
Schwimmstil(e): Freistil
Geburtstag: 22. April 1987
Geburtsort: Lublin
Größe: 1,85 m

Mateusz Sawrymowicz (* 22. April 1987 in Lublin) ist ein polnischer Schwimmer.

Werdegang[Bearbeiten]

Bei den Schwimmweltmeisterschaften 2007 in Melbourne wurde er in 14:45,94 Minuten Weltmeister über 1500 m Freistil, 1,35 Sekunden vor dem Russen Juri Prilukow. Er löste damit den australischen Seriensieger Grant Hackett ab, der nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen konnte. Kurz zuvor hatte er bereits die Juniorenweltmeisterschaften gewonnen.

Bei den Olympischen Spielen 2008 verpasste Sawrymowicz in 14:50,30 min. knapp das Finale und belegte in der Gesamtwertung den neunten Rang.

Rekorde[Bearbeiten]

Europarekorde (1)
1500m Freistil 14:45,94 min 1. April 2007 Melbourne
(Stand: 30. April 2008)

Weblinks[Bearbeiten]