Matheus Alves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matheus Alves
Matheus Alves 1.jpg
Matheus Alves
Personalia
Name Matheus Alves Leandro
Geburtstag 19. Mai 1993
Geburtsort Minas GeraisBrasilien
Größe 187 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2009–2012 Fluminense Rio de Janeiro
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2017 Fluminense Rio de Janeiro 38 0(4)
2013–2014 → FC Istres (Leihe) 19 0(2)
2015 → FC Lahti (Leihe) 31 (12)
2016 → Gangwon FC (Leihe) 35 (11)
2017 → Pahang FA (Leihe) 21 (18)
2018 Suwon FC 13 0(2)
2018 → Chonburi FC (Leihe) 11 0(4)
2019 PT Prachuap FC 13 0(5)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 14. August 2019

Matheus Alves Leandro (* 19. Mai 1993 in Minas Gerais) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fußballspielen lernte Matheus Alves Leandro in der Jugend vom brasilianischen Traditionsclub Fluminense in Rio de Janeiro. Hier unterschrieb er auch 2013 seinen ersten Vertrag. Während der Zeit wurde er an verschiedene Vereine ausgeliehen. Die erste Ausleihe von 2013 bis 2014 erfolgte nach Frankreich, wo er beim FC Istres spielte. Der Verein spielte in der zweiten französischen Liga, der Ligue 2. Nach der Saison musste man den Weg in die Drittklassigkeit antreten und man stieg in die National (D3) ab. 2015 wurde er an den finnischen Verein FC Lahti ausgeliehen. Der Verein, beheimatet in Lahti, spielte in der ersten Liga des Landes, der Veikkausliiga. Nach einem Jahr in Skandinavien wechselte er nach Südkorea und spielte für Gangwon FC in der zweiten Liga, der K League 2. In 35 Spielen schoss er elf Tore. 2017 ging er nach Malaysia und lief für Pahang FA auf. Der Verein spielte in der zweiten Liga, der Malaysia Super League. Nach Beendigung seines Vertrags mit Fluminense unterschrieb er 2018 einen Vertrag beim südkoreanischen Verein Suwon FC. Der Verein spielte in der K League 2 und ist in Suwon beheimatet. Nach 13 Spielen wechselte er Mitte 2018 auf Leihbasis nach Thailand, wo er einen Vertrag beim Erstligisten Chonburi FC unterschrieb. 2019 unterschrieb er einen Vertrag beim Ligakonkurrenten PT Prachuap FC, einem Verein, der ebenfalls in der Thai League spielt. Für Prachuap lief er 2019 13 Mal auf. Seit Juni 2019 ist er vereinslos.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]