Mathias Frank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mathias Frank

Mathias Frank (* 9. Dezember 1986 in Roggliswil) ist ein Schweizer Radrennfahrer.

Mathias Frank wurde 2004 bei den Junioren Dritter der Schweizer Zeitfahrmeisterschaft und Zweiter im Strassenrennen. Ausserdem gewann er die Bergmeisterschaft. In der Saison 2006 wurde er Vizemeister im Strassenrennen der U23-Klasse und er gewann eine Etappe bei der Tour des Aéroports in Tunesien. Bei der Thüringen-Rundfahrt 2007 war Frank auf einem Teilstück erfolgreich und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Nachdem er 2007 schon als Stagiaire für Gerolsteiner unterwegs war, bekam er nun seinen ersten Profi-Vertrag in der Pro Tour und unterschrieb für zwei Jahre bei Gerolsteiner.

Erfolge[Bearbeiten]

2006
2007
2008
2009
2012
2013
2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]