Mathias Honsak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mathias Honsak
20150328 1426 U19 AUTHRV 1333.jpg
Mathias Honsak (2015)
Personalia
Geburtstag 20. Dezember 1996
Geburtsort WienÖsterreich
Größe 188 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2004–2007 Floridsdorfer AC
2007–2011 FK Austria Wien
2011–2013 FC Stadlau
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2014 FC Stadlau 36 (11)
2014–2017 FC Liefering 42 0(9)
2016–2017 → SV Ried (Leihe) 38 0(4)
2017–2019 FC Red Bull Salzburg 0 0(0)
2017–2018 → SCR Altach (Leihe) 19 0(3)
2018–2019 → Holstein Kiel (Leihe) 25 0(4)
2019– SV Darmstadt 98 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014–2015 Österreich U19 7 0(1)
2017–2019 Österreich U21 17 0(7)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Juli 2019

2 Stand: 23. Juni 2019

Mathias Honsak (* 20. Dezember 1996 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Honsak begann seine fußballerische Karriere beim Floridsdorfer AC. Von dort wechselte er 2007 in die Jugendabteilung vom FK Austria Wien, danach zum FC Stadlau, wo er auch in der ersten Mannschaft eingesetzt wurde. 2014 wechselte er nach Salzburg zum FC Liefering. Im Jänner 2016 wurde er an den Bundesligisten SV Ried verliehen.[1]

Nach dem Ende der Leihe rückte er in den Kader des FC Red Bull Salzburg auf.[2] Ebenso spielte er als Kooperationsspieler weiterhin für den FC Liefering. In seinem ersten Spiel nach der Rückkehr erzielte er den Siegtreffer zum 2:1 beim Spiel der Lieferinger gegen die Kapfenberger SV.[3]

Im August 2017 wurde er an den Ligakonkurrenten SCR Altach verliehen.[4] Im Juli 2018 wurde er bis Sommer 2019 nach Deutschland an den Zweitligisten Holstein Kiel weiterverliehen.[5]

Zur Saison 2019/20 kehrte der Stürmer nicht mehr nach Österreich zurück und wechselte zum deutschen Zweitligisten SV Darmstadt 98, bei dem er einen bis Juni 2022 laufenden Vertrag erhielt.[6]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mathias Honsak stand im Kader der österreichischen U19-Nationalmannschaft, für die er am 5. September 2014 im Freundschaftsspiel gegen die Schweiz debütierte. Im März 2017 debütierte er gegen Australien für die U21-Auswahl.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mathias Honsak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mathias Honsak wechselte leihweise zur SV Ried redbullsalzburg.at, am 3. Jänner 2016, abgerufen am 3. Jänner 2016
  2. Anpfiff zum Trainingsauftakt redbullsalzburg.at, abgerufen am 23. Juni 2017
  3. Bundesliga.at (Memento des Originals vom 27. Juli 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundesliga.at
  4. U21 Nationalspieler Mathias Honsak wechselt zum SCRA scra.at, am 25. August 2017, abgerufen am 25. August 2017
  5. Mathias Honsak neu bei der KSV Holstein holstein-kiel.de, am 16. Juli 2018, abgerufen am 16. Juli 2018
  6. Mathias Honsak verstärkt die Lilien sv98.de, am 5. Juli 2019, abgerufen am 5. Juli 2019