Mathias Rehfeldt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mathias Rehfeldt improvisiert Musik zu einem Stummfilm an der Orgel

Mathias Rehfeldt (* 25. August 1986 in Tübingen) ist ein deutscher Komponist und Organist.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rehfeldt studierte zunächst katholische Kirchenmusik in Rottenburg am Neckar[2] und anschließend Komposition für Film und Medien bei Enjott Schneider an der Hochschule für Musik und Theater in München. Sein Schaffen umfasst Filmmusiken[3][4] sowie Konzertmusik[5]. Als Organist für Stummfilmkonzerte und mit diversen Eigenkompositionen besuchte er die USA[6], Kanada[7] und Deutschland[8]. Im Jahr 2015 gründete er das Projekt „Gabriel Fawkes“[9] und veröffentlichte seine Debütsingle „Nocturnal Bleedings“, bei der er zum ersten Mal elektronische und klassische Musik verband.[10]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fictional
Jahr Titel Regie Produktion Sender
2020 Into the Beat (Song: One Day)[11] Stefan Westerwelle Lieblingsfilm Kino
2020 Wie wir leben wollen[12] Sophie Avenkamp Neos Film
2019 Der Andere[13] Lukas Baier Ceres Film BR
2019 Beats[14] Simon Pfister Pfister/Auer BR
2019 Sechs auf einen StreichDie drei Königskinder[15] Frank Stoye kurhaus production Film & Medien GmbH ARD
2018 Walpurgisnacht – Die Mädchen und der Tod[16] Hans Steinbichler Wiedermann und Berg ZDF
2018 A home for curiosities[17] Ben Tobin -
2018 Midnight Regulations[18] Nils Keller - -
2018 Der süße Brei[19] Frank Stoye Kinderfilm ZDF
2018 Intergalactical Chewing Gum[20] Judith Taurek -
2018 Skrupellos – Gefangen im Netz der Macht[21] Michel Morales Aviv Pictures -
2017 Der Zauberlehrling[22] Frank Stoye Kinderfilm ZDF
2017 The Glasshouse[23] Gianna Arni -
2017 Horizont[24] Simon Pfister - -
2017 Gestrandet[25] Kai Sitter - -
2016 Die Diva, Thailand und wir![26] Franziska Buch Tellux-Film ARD
2015 Take my hand[27] Maria Mayoral - -
2015 Ioana[28] Simon Pfister -
Non Fictional
Jahr Titel Produktion Sender
2020 Die Akte Otto Warmbier[29][3] MDR MDR
2020 Die Eismacher[30][3] Tellux-Film BR
2020 Terra X: Heliopolis[31][3] Caligari Film ZDF
2020 KL Dachau – Teil 2 – Im Lager[32] Tellux-Film BR
2020 KL Dachau – Teil 1 – Das System[32] Tellux-Film BR
2020 37 Grad: Wie Eva Erben den Holocaust überlebte[33][3] ZDF Digital ZDF
2020 Terra X: Magellans Reise um die Erde[34] IFAGE ZDF
2020 Terra X: Abenteuer Namibia[35][3] Spiegel TV ZDF
2020 Terra X: Abenteuer Vietnam[35][3] Spiegel TV ZDF
2019 Verschleppt – Das Schicksal der zivilen deutschen Zwangsarbeiter nach 1945[36] Tellux-Film ARD
2019 37 Grad: Keine Zeit für Tränen – Familien mit krebskranken Kindern[37] Gruppe 5 ZDF
2019 37 Grad: Wenn der Zufall Schicksal spielt – Momente, die das Leben entscheiden[38] Kämpfer Film ZDF
2019 Tuna on the road[39] Autentic NDR
2018 37 Grad: Mehr als satt und sauber – Alte Menschen und ihre Pfleger[40] Kämpfer Film ZDF
2018 Die durch den Staub gehen[41] Tellux-Film SWR
2018 Bayerns Weg zur Demokratie (2 Teile)[42] Tellux-Film BR
2018 Terra X: Feuer und Eis[43] ZDF Digital ZDF
2018 Terra X: Die Vermessung der Erde (2 Teile)[44] Spiegel TV ZDF
2018 Terra X: 30 Jahre Krieg (2 Teile)[45] Spiegel TV ZDF
2018 Terra X: Der Wormser Dom[46] IFAGE ZDF
2017 Triff Martin Luther[47] IFAGE KIKA
2017 Terra X: Abenteuer Pazifik[48] Spiegel TV ZDF
2017 Terra X: Abenteuer Karibik[49] Spiegel TV ZDF
2016 Wir Sklavenhalter – Ausbeutung in Deutschland[50] IFAGE ARD
2016 Sankt Martin – Soldat, Asket, Menschenfreund[51] Tellux-Film ORF
2016 Lebenslinien: Der ewige Pilger[52] IFAGE NDR
2016 37 Grad: Die Lüge meines Lebens – Wie Analphabeten sich durchschlagen[53] Tellux-Film ZDF
2016 37 Grad: Die Liebesformel – Alte Paare und das Geheimnis ihres Glücks[54] Kämpfer Film ZDF
2016 Pfingsten – Die Feuertaufe[55] Tellux-Film ZDF
2016 Terra X: Der Große Anfang (3 Teile)[56] IFAGE ZDF
2015 Mein Kampf – Programm eines Massenmörders[57] Tellux-Film BR
2015 37 Grad: Eltern auf Zeit Wenn fremde Kinder Hilfe brauchen[58] Kämpfer Film ZDF
2015 Terra X: Die lange Reise der einsamen Wölfe (2 Teile)[59] IFAGE ZDF
2015 Mensch Leute: Hebamme am Limit Kämpfer Film BR
2015 Mensch Leute: Karin und ihre Kinder[60] Kämpfer Film BR
2014 Die tödliche Grenze[61] IFAGE ZDF
2014 Das Antlitz Christi (2 Teile)[62] Tellux-Film BR
2014 37 Grad: Augen zu und durch[63] Tellux-Film ZDF
2014 37 Grad: Die Liebesformel[64] Kämpfer Film ZDF
2012 Fortiter in Fide[65] Tellux-Film -
2011 Via Alpina[66] Rubin Film -

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Label
2015 Nocturnal Bleedings M-Music Records
2016 The Galilaean (organ improvisation)[67] Organ Promotion
2018 Dark Matter[68] M-Music Records
2018 Tundra Selfpublished
2019 Walpurgisnacht (Original Motion Picture Soundtrack)[69] BSC Music
2019 Baraka – A soundtrack inspired by the movie Baraka[70] Selfpublished

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Komposition Instrument Verlag
2019 Jubilate[71] Orgel Strube
2019 Silva Nigra Suite[71] Orgel Strube
2019 Nostro Lumine[71] Orgel Strube

Auszeichnungen & Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Status Auszeichnung
2010 Gewonnen 1. Preis Internationaler Orgelwettbewerb „Epinal“ in der Kategorie „Orgue Excellence“[72]
2016 Gewonnen Sonderpreis Film Music Competition „Maurice Ravel“[73]
2018 Nominiert „Deutscher Filmmusikpreis“[74]
2018 Nominiert „Crystal Pine Award“ – Beste Musik im Film[75]
2018 Gewonnen Global music award – Experimental/Crossover[76]
2019 Gewonnen SFAAF – Honorable Mention (best Score in a Short Movie)[77]
2019 Nominiert Dok. Fest München Composition Funding Prize[78]
2019 Gewonnen New York Cinematography Award für „Beats“[79]
2019 Gewonnen White Unicorn International Film Festival – Best Original Score „Walpurgisnacht“[80]
2019 Gewonnen American Golden Picture Award – Best Composer für „A Home for Curiosities“[81]
2020 Gewonnen „Best Soundtrack“ – Melbourne Short Film Festival für „Beats“[82]
2020 Nominiert „Best Soundtrack“ – Melbourne Short Film Festival für „The other one“[82]
2020 Gewonnen „Best Orchestration From An International Mini Series“ – Garden State Film Festival für „Walpurgisnacht“[83]
2020 Gewonnen „Best Original Score“ – New York Cinematography Award für „Die drei Königskinder“[84]
2020 Gewonnen „Best Original Music Score“ – Los Angeles Cinematography Award für „Die drei Königskinder“[85]
2020 Gewonnen „Best Original Score“ – Canadian Cinematography Award für „Die drei Königskinder“[86]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mathias Rehfeldt: About Me. (Nicht mehr online verfügbar.) In: mathiasrehfeldt.com. Archiviert vom Original am 19. Dezember 2019; abgerufen am 1. November 2015.
  2. Kirchenmusik. Improvisation ist seine Stärke. (Nicht mehr online verfügbar.) Diözese Rottenburg-Stuttgart, archiviert vom Original am 7. November 2014; abgerufen am 1. November 2015.
  3. a b c d e f g Mathias Rehfeldt in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 3. Juni 2020.
  4. Mathias Rehfeldt: Film Music. In: mathiasrehfeldt.com. Abgerufen am 1. November 2015.
  5. Mathias Rehfeldt: Concert Music. In: mathiasrehfeldt.com. Abgerufen am 1. November 2015.
  6. Nosferatu Screening to Recreate Silent Movie Era. Valparaiso University, 22. November 2010, abgerufen am 1. November 2015 (englisch).
  7. Fish Griwkowsky: 2o13.1o.31 – vampire weeknight. In: Edmonton Journal. Abgerufen am 1. November 2015.
  8. Margrit Matyscak: Ovationen für den Jazzchor Freiburg. Chor- und Orgelkonzert im Dom: Organist Mathias Refeldt hat dem Blasiusdom eine Komposition gewidmet. In: Badische Zeitung. 14. Juli 2015, abgerufen am 1. November 2015.
  9. Mathias Rehfeldt: Gabriel Fawkes. In: mathiasrehfeldt.com. Abgerufen am 1. November 2015.
  10. Nocturnal Bleedings. In: spotify.com. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  11. Film Music Site – Into the Beat: One Day Soundtrack. In: filmmusicsite.com. Abgerufen am 28. Juni 2020.
  12. Wie wir leben wollen | Sophie Averkamp | Regisseurin. In: sophieaverkamp.de. 2020, abgerufen am 2. Juni 2020.
  13. Der Andere, Kurzspielfilm, 2019. Crew United, abgerufen am 10. November 2019.
  14. CREW. In: beats-film.com. Abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  15. Die drei Königskinder. Abgerufen am 10. November 2019.
  16. Walpurgisnacht (Mini-Serie) in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 10. März 2020.
  17. A Home for Curiosities in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019
  18. Midnight Regulations, Mittellanger Spielfilm, 2018–2019. Crew United, abgerufen am 9. Dezember 2019.
  19. Der süße Brei. Kinderfilm GmbH, abgerufen am 28. November 2018.
  20. Intergalactical Chewing Gum in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019
  21. Die 100 Register des Mathias Rehfeldts – Junge Kreative in München. In: Junge Kreative in München. 27. Januar 2018 (maurerdenise.de [abgerufen am 14. Mai 2018]).
  22. Der Zauberlehrling. Kinderfilm GmbH, abgerufen am 14. Mai 2018.
  23. The Glasshouse in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  24. Horizont, Kurzspielfilm, 2017. Crew United, abgerufen am 9. Dezember 2019.
  25. diw: Filmtipp des Tages – Willkommen in Deutschland. In: Süddeutsche Zeitung. 21. Februar 2017, abgerufen am 10. März 2020.
  26. Crew United – Das Netzwerk der Film- und Fernsehbranche. In: crew-united.com. Abgerufen am 4. Dezember 2016.
  27. Take my hand in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  28. Ioana in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  29. Die Story im Ersten: Die Akte Otto Warmbier – Reportage & Dokumentation. Was geschah wirklich in Nordkorea? In: ARD | Das Erste. 9. März 2020, abgerufen am 2. Juni 2020.
  30. Die Eismacher aus den Dolomiten. In: TELLUX-Film. 2020, abgerufen am 2. Juni 2020 (deutsch).
  31. Terra X | Laufende Produktion. In: Caligari Film. Abgerufen am 2. Juni 2020.
  32. a b KL Dachau. In: TELLUX-Film. 2020, abgerufen am 2. Juni 2020 (deutsch).
  33. Andreas Schoettl: „Zum Glück gab’s diese Kuh“: Wie ein Zufall Eva Erbens Leben rettete. In: Prisma. 28. April 2020, abgerufen am 2. Juni 2020.
  34. On Air – ZDF-Terra X – 13.04.2020: Magellans Reise und die Erde – Das Abenteuer der ersten Weltumsegelung. In: Hannes Schuler_documentary. 13. April 2020, abgerufen am 2. Juni 2020 (deutsch).
  35. a b Pressemappe: Terra X: „Abenteuer Namibia“ und „Abenteuer Vietnam“. In: ZDF Presseportal. 21. Juni 2020, abgerufen am 2. Juni 2020.
  36. Verschleppt – Das Schicksal der zivilen deutschen Zwangsarbeiter nach 1945. In: TELLUX-Film GmbH. Abgerufen am 6. Januar 2020.
  37. Keine Zeit für Tränen – Familien mit krebskranken Kindern in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  38. Wenn der Zufall Schicksal spielt – Momente, die das Leben entscheiden in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019
  39. Film Music – Mathias Rehfeldt. Abgerufen am 9. Dezember 2019 (amerikanisches Englisch).
  40. Mehr als satt und sauber – Alte Menschen und ihre Pfleger in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019
  41. Die durch den Staub gehen. In: TELLUX-Film GmbH. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  42. Bayerns Weg zur Demokratie in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  43. Feuer und Eis – Expedition zum Mount St. Helens. Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  44. Die Vermessung der Erde – mit Harald Lesch. Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  45. Der Dreißigjährige Krieg. Abgerufen am 28. November 2018.
  46. Pressemappe: Terra X: Der Wormser Wunderbau. In: ZDF Presseportal. Abgerufen am 14. Mai 2018.
  47. Triff Martin Luther. In: IFAGE. Abgerufen am 10. Dezember 2019.
  48. Terra X: Abenteuer Südsee. In: Spiegel Online. 21. Juni 2017 (spiegel.de [abgerufen am 14. Mai 2018]).
  49. Abenteuer Karibik. (zdf.de [abgerufen am 14. Mai 2018]).
  50. Wir Sklavenhalter – Ausbeutung in Deutschland in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  51. Sankt Martin – Soldat, Asket, Menschenfreund in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  52. Der ewige Pilger. (Nicht mehr online verfügbar.) In: mdr.de. Archiviert vom Original am 15. Mai 2016; abgerufen am 15. Mai 2016.
  53. Die Lüge meines Lebens – Wie Analphabeten sich durchschlagen in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  54. Die Liebesformel – Alte Paare und das Geheimnis ihres Glücks in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  55. Die Feuertaufe – Petra Gerster auf den Spuren von Pfingsten. (Nicht mehr online verfügbar.) In: ifage.de. Archiviert vom Original am 15. Mai 2016; abgerufen am 15. Mai 2016.
  56. Georg-August-Universität Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit: Deutscher Fernsehpreis 2018 für „Der große Anfang – 500 Jahre Reformation“ – Georg-August-Universität Göttingen. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 4. Februar 2018; abgerufen am 14. Mai 2018.
  57. Dokumentation: Mein Kampf – Programm eines Massenmörders. (Nicht mehr online verfügbar.) In: tellux.tv. Telluxfilm, archiviert vom Original am 15. Mai 2016; abgerufen am 15. Mai 2016.
  58. Eltern auf Zeit Wenn fremde Kinder Hilfe brauchen in der Internet Movie Database (englisch). Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  59. WOLF – Die lange Reise der einsamen Wölfe. (Nicht mehr online verfügbar.) In: if-age.de. Archiviert vom Original am 15. Mai 2016; abgerufen am 15. Mai 2016.
  60. Karin und ihre Kinder. In: Ilona Grundmann Filmproduction. Abgerufen am 15. Mai 2016.
  61. Die tödliche Grenze. (Nicht mehr online verfügbar.) In: if-age.de. Archiviert vom Original am 15. Mai 2016; abgerufen am 15. Mai 2016.
  62. Das Antlitz Christi. Die Jesus-Trilogie v. Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. (Nicht mehr online verfügbar.) In: tellux.tv. Archiviert vom Original am 15. Mai 2016; abgerufen am 15. Mai 2016.
  63. 37 Grad: Augen zu und durch. (Nicht mehr online verfügbar.) In: zdf.de. Archiviert vom Original am 18. Januar 2014; abgerufen am 15. Mai 2016.
  64. ARD Play-Out-Center Potsdam, Potsdam, Germany: 37 Grad: Die Liebesformel. In: programm.ARD.de. Abgerufen am 15. Mai 2016.
  65. Film Music – Mathias Rehfeldt. (Nicht mehr online verfügbar.) In: mathiasrehfeldt.com. Archiviert vom Original am 22. März 2016; abgerufen am 15. Mai 2016.
  66. Sylvia Rothe: Via Alpina. 1. Januar 2000, abgerufen am 15. Mai 2016.
  67. Der Galiläer. In: organpromotion.de, abgerufen am 2. Januar 2020.
  68. Releases. M Music Records – digitale und physische Veröffentlichungen. In: m-music-records.de, abgerufen am 2. Januar 2020.
  69. Mathias Rehfeldt – latest album: Walpurgisnacht – Die Mädchen und der Tod (O.S.T.) (307.2532.2) – artist portrait on BSC Music. Abgerufen am 17. Februar 2019.
  70. Baraka. In: Spotify. Abgerufen am 30. November 2019 (englisch).
  71. a b c Strube Verlag: Autorenverzeichnis. Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  72. Entsendung der Kirchenmusiker. Zur Person. In: Kirchenmusik – Diözese Rottenburg Stuttgart. Abgerufen am 7. Juli 2018 (Interview mit Mathias Rehfeldt).
  73. RESULTS. Abgerufen am 7. Juli 2018.
  74. Nominierte & Preisträger 2018. Nominierte in der Kategorie NACHWUCHS. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Deutscher Filmmusikpreis. Archiviert vom Original am 29. September 2018; abgerufen am 5. November 2018.
  75. Ozren K. Glaser: ISFMF 2018 NOMINEES – ISFMF. In: isfmf.com. International Sound & Film Music Festival in Croatia, 6. Oktober 2018, abgerufen am 5. November 2018.
  76. Global Music Awards – Music Competition. Abgerufen am 5. November 2018.
  77. Winners #25. In: scafafest.wixsite.com. Oktober 2019, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  78. DOK.fest München. In: dokfest-muenchen.de. Abgerufen am 11. November 2019 (englisch).
  79. OCTOBER 2019 WINNERS | New York Cinematography AWARDS. In: cawards.org. Abgerufen am 19. November 2019 (amerikanisches Englisch).
  80. Result. In: wuiff.com. Abgerufen am 9. Dezember 2019.
  81. December 2019. In: americangoldenpictureiff.com. Abgerufen am 2. Januar 2020.
  82. a b Melbourne Short Film Festival. In: melbourneshortfilmfestival.com. Abgerufen am 21. Februar 2020 (englisch).
  83. 2020 Winners (en-US) In: 18th Annual Garden State Film Festival. Abgerufen am 21. Februar 2020.
  84. JANUARY 2020 WINNERS | New York Cinematography AWARDS. In: cawards.org. Abgerufen am 26. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  85. February 2020 Winners | Los Angeles Cinematography AWARDS (en-US)
  86. FEBRUARY 2020 WINNERS. Abgerufen am 10. März 2020 (amerikanisches Englisch).