Matthias Joseph Anker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Matthias Anker)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matthias Joseph Anker, Lithographie von Josef Kriehuber nach Teltscher

Matthias Joseph Anker (* 1772 in Graz; † 3. April 1843 ebenda) war ein österreichischer Geologe.

Matthias Joseph Anker war zuerst Kreischirurg in Graz, später Professor der Mineralogie am dortigen Joanneum. Er entwarf 1832 die erste geologische Karte der Steiermark.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Art und Weise, wie man beiläufig zu Werke gehen kann, um ein gefundenes unbekanntes Fossil zu bestimmen, Graz 1808
  • Kurze Darstellung einer Mineralogie von Steiermark , Graz 1809
  • Darstellung der mineralogisch-geognostischen Gebirgsverhältnisse der Steiermark , Graz 1835

Nach ihm ist der Ankerit benannt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikisource: Matthias Joseph Anker – Quellen und Volltexte