Matthias Dittmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Matthias Dittmer (* 23. September 1954 in Potsdam) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schauspieler Matthias Dittmer wurde 1954 in Potsdam geboren. Aufgewachsen ist er in Wiesbaden, wo er nach der Ausbildung zum Maschinenschlosser Abitur machte. Nach einem Studium an der Hochschule für Musik und Theater begann er seine Karriere als Schauspieler.

Er wirkte in bekannten deutschen Fernsehreihen wie Tatort, Das Traumschiff und Polizeiruf 110 mit. Auch als Filmschauspieler konnte sich Dittmer einen Namen machen, so wirkte er u. a. in den Kinofilmen September und Emilia mit. Zuletzt war Dittmer im Fernsehfilm Operation Zucker als Politiker Kurt Wagner zu sehen, der am 2. Oktober 2013 als bester deutscher Fernsehfilm ausgezeichnet wurde.

Dittmer spielt auch regelmäßig Theater, so u. a. 1981 bis 1989 im Düsseldorfer Schauspielhaus und 2009 bis 2010 im Theater am Potsdamer Platz (Berlin).[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matthias Dittmer bei der Agentur Norbert Schnell Abgerufen am 6. Januar 2015.