Mauricio Lemos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mauricio Lemos
Personalia
Name Paolo Mauricio Lemos Merladey
Geburtstag 28. Dezember 1995
Geburtsort Rivera oder MontevideoUruguay
Größe 184 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
Defensor Sporting
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 Defensor Sporting 9 (0)
2015–2016 → Rubin Kasan (Leihe) 4 (0)
2016 → UD Las Palmas (Leihe) 10 (0)
2016–2018 UD Las Palmas 39 (5)
2018– → US Sassuolo Calcio (Leihe) 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014–2015 Uruguay U-20 22 (2)
2015 Uruguay U-22 (Panamerika-Auswahl) 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. Juli 2017 (Saisonende 2016/17)

2 Stand: 23. August 2017

Mauricio Lemos, vollständiger Name Paolo Mauricio Lemos Merladey, (* 28. Dezember 1995 in Rivera[1] oder Montevideo[2]) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,84 Meter große Defensivakteur[1] Mauricio Lemos, der teilweise auch als Paolo Lemos geführt wird, gehörte ab der Spielzeit 2013/14 dem Kader des uruguayischen Erstligisten Defensor Sporting an, aus dessen Nachwuchsmannschaft er hervorging.[2] Nachdem er bereits in der Erstligabegegnung vom 15. Dezember 2013 gegen River Plate dem nicht eingesetzten Auswechselkontingent angehörte[3], beorderte ihn Trainer Fernando Curtuchet mit Beginn der Vorbereitung auf die Clausura 2014 in den Kader der Ersten Mannschaft.[4] In jener Saison kam er dort bis zum Abschluss der Clausura 2014 zweimal in der Primera División zum Einsatz (kein Tor). In der Spielzeit 2014/15 wurde er siebenmal (kein Tor) in der höchsten uruguayischen Spielklasse eingesetzt. Anfang Juli 2015 wurde er an den russischen Verein Rubin Kasan ausgeliehen. Dort bestritt er vier Erstligaspiele, zwei Partien in der Europa League und eine Begegnung im nationalen Pokalwettbewerb. Einen Pflichtspieltreffer erzielte er nicht.[5][1] Ende Januar 2016 wurde er bis Saisonende an den spanischen Verein UD Las Palmas mit Kaufoption ausgeliehen.[6] Bei den Spaniern kam er bis zum Saisonende zehnmal (kein Tor) in der Primera División zum Einsatz.[1] Der spanische Klub zog sodann Anfang Mai 2016 die Kaufoption und band Lemos vertraglich für fünf weitere Jahre.[7] In der Spielzeit 2016/17 absolvierte er 23 Erstligaspiele (fünf Tore) und drei Partien (kein Tor) in der Copa del Rey.[1]

Im Januar 2018 wechselte Lemos auf Leihbasis zur US Sassuolo Calcio.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lemos ist Mitglied der uruguayischen U-20-Nationalmannschaft. Bereits Anfang Juli 2012 wurde er vom seinerzeitigen Trainer Juan Verzeri zu einem Trainingslehrgang der U-20 einberufen.[8] Im März 2014[9] nominierte ihn der Verzeri im Amt nachfolgende Trainer Fabián Coito ebenfalls. Er feierte sein Debüt beim Spiel am 15. April 2014 gegen die chilenische Auswahl[10] mit einem Einsatz in der Startformation und trug mit einem Treffer zum 3:0-Sieg bei.[11] Im Spiel gegen denselben Gegner am 17. April 2014 gehörte er zu den Ersatzspielern, wurde allerdings nicht eingesetzt.[12] In der Folgezeit lief er in den Partien gegen Paraguay am 22. Mai 2014[13] sowie am 6. August 2014[14] und am 22. September 2014[15] gegen Peru für die U-20-Auswahl auf. Er gehörte dem uruguayischen Aufgebot bei der U-20-Südamerikameisterschaft 2015 in Uruguay und bei der U-20-Weltmeisterschaft 2015 in Neuseeland an. Insgesamt absolvierte er 22 Länderspiele in dieser Altersklasse. Dabei erzielte er zwei Treffer.[16]

Am 19. Mai 2015 wurde er von Trainer Fabián Coito zunächst für den vorläufigen Kader der U-22 bei den Panamerikanischen Spielen 2015 in Toronto nominiert.[17] Schließlich gehörte er auch dem endgültigen Aufgebot an[18] und gewann das Turnier mit der Celeste.[19] Er bestritt bislang (Stand: 23. August 2017) drei Länderspiele für das Panamerikateam.

Im August 2017 wurde er für die bevorstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Argentinien und Paraguay erstmals für die A-Nationalmannschaft Uruguays nominiert.[20]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Goldmedaille Panamerikanische Spiele 2015

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Profil auf soccerway.com, abgerufen am 2. Juli 2017
  2. a b Mauricio Lemos (Memento vom 22. September 2014 im Internet Archive) auf defensorsporting.com.uy, abgerufen am 29. Mai 2014
  3. River nunca tuvo posibilidades de triunfo frente a Defensor (spanisch) auf espectador.com vom 15. Dezember 2013, abgerufen am 29. Mai 2014
  4. Comenzó la pretemporada. (Memento vom 16. Januar 2014 im Internet Archive) auf defensorsporting.com.uy vom 6. Januar 2014, abgerufen am 29. Mai 2014
  5. Profil auf fichajes.com, abgerufen am 15. Januar 2015
  6. Haciendo palmas (spanisch) auf futbol.com.uy vom 28. Januar 2016, abgerufen am 28. Januar 2016
  7. Bien Canario (spanisch) auf futbol.com.uy vom 6. Mai 2016, abgerufen am 30. November 2016
  8. La sub 20 retoma los entrenamientos@1@2Vorlage:Toter Link/www.auf.org.uy (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 3. Oktober 2014
  9. Primer entrenamiento de la sub 20 (Memento des Originals vom 15. Juli 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 27. September 2014
  10. 4 - MAURICIO LEMOS (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 27. Juli 2015
  11. Sub20: Uruguay 3-0 Chile (Memento des Originals vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 1. Juni 2014
  12. Sub 20: Uruguay 1-1 Chile (Memento des Originals vom 20. August 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy auf auf.org.uy, abgerufen am 29. Mai 2014
  13. Uruguay 0 - 1 Paraguay (sub-20) (Memento des Originals vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy auf auf.org.uy, abgerufen am 29. Mai 2014
  14. Perú 1 - 1 Uruguay (Sub.20) (Memento des Originals vom 11. September 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy (spanisch) auf www.auf.org.uy, abgerufen am 27. September 2014
  15. Uruguay 1 - 2 Perú (sub-20) (Memento des Originals vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 27. September 2014
  16. 4 - MAURICIO LEMOS (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 27. Juli 2015
  17. Jugando de local (spanisch) auf futbol.com.uy vom 19. Mai 2015, abgerufen am 20. Mai 2015
  18. Estadísticas del plantel (Memento des Originals vom 20. Dezember 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 27. Juli 2015
  19. Uruguay campeón panamericano (Memento des Originals vom 27. April 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.auf.org.uy (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 27. Juli 2015
  20. Tres convocados por primera vez (spanisch) auf auf.org.uy, abgerufen am 23. August 2017