Mauther Forst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des gemeindefreien Gebiets Mauther Forst im Landkreis Freyung-Grafenau
Reschbachklause

Der Mauther Forst ist ein gemeindefreies Gebiet im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau in Bayern.

Der 24,67 km² große Staatsforst liegt an der Grenze zu Tschechien. Auf bayerischer Seite grenzt es an Philippsreut, Mauth und Schönbrunner Wald. Namensgebend ist die benachbarte Gemeinde Mauth.

Er ist teilweise Bestandteil des Nationalpark Bayerischer Wald, des Naturparks Bayerischer Wald und des Landschaftsschutzgebietes LSG Bayerischer Wald.[1] Teile des Gebietes gehören zum Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Nationalpark Bayerischer Wald[2][3] und zum EU-Vogelschutzgebietes-Gebiet Nationalpark Bayerischer Wald.[4][3]

Im Mauther Forst befindet sich das Bärenriegelkar NW von Finsterau, welches vom Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) als geowissenschaftlich wertvolles Geotop (Geotop-Nummer: 272R020) ausgewiesen ist.[5]

Der Reschbachtrift ist ein ausgewiesenes Baudenkmal (D-2-72-134-20).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Database on Protected Areas – LSG Bayerischer Wald (englisch)
  2. 6946-301 Nationalpark Bayerischer Wald (FFH-Gebiet und EU-Vogelschutzgebiet). Herausgegeben vom Bundesamt für Naturschutz. Abgerufen am 21. November 2017.
  3. a b World Database on Protected Areas – Nationalpark Bayerischer Wald (englisch)
  4. 6946-301 Nationalpark Bayerischer Wald (FFH-Gebiet und EU-Vogelschutzgebiet). Herausgegeben vom Bundesamt für Naturschutz. Abgerufen am 21. November 2017.
  5. Bayerisches Landesamt für Umwelt, Geotop Bärenriegelkar NW von Finsterau (abgerufen am 1. November 2017).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mauther Forst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 57′ 29,9″ N, 13° 34′ 47,3″ O