Mauvages

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mauvages
Wappen von Mauvages
Mauvages (Frankreich)
Mauvages
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Commercy
Kanton Gondrecourt-le-Château
Gemeindeverband Val d’Ornois
Koordinaten 48° 36′ N, 5° 33′ OKoordinaten: 48° 36′ N, 5° 33′ O
Höhe 275–402 m
Fläche 21,11 km2
Einwohner 286 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km2
Postleitzahl 55190
INSEE-Code

Mauvages

Mauvages ist eine französische Gemeinde mit 286 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Mauvages liegt etwa 40 Kilometer südwestlich von Toul, an der Scheitelhaltung des Rhein-Marne-Kanals zwischen den Tälern des Ornain und der Maas.

Tunnel von Mauvages[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Scheitelstrecke wird durch einen 4.880 m langen Schiffstunnel bewältigt, durch den Boote und Schiffe bis 2011 von einem elektrisch betriebenen Kettenschlepper mit einer Geschwindigkeit von 2,5 km/h gezogen wurden. Danach wurde der Schlepper stillgelegt, seitdem fahren Boote im Konvoi mit eigener Motorkraft durch den Tunnel. Ein Bediensteter der VNF fährt dabei mit dem Fahrrad auf dem Treidelpfad nebenher.[1][2] Das östliche Tunnelende liegt im Gemeindegebiet von Mauvages, weshalb der Tunnel auch als Tunnel von Mauvages bezeichnet wird. Der Tunnel wurde zwischen 1842 und 1847 erbaut.

Einfahrt in den Tunnel von Mauvages

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2014
Einwohner 325 304 218 191 238 236 261 286

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mauvages – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Au cœur du tunnel de Mauvages. In: l'Est Républicain. 23. August 2016, abgerufen am 16. Mai 2017 (französisch).
  2. Alain Sheller: Le tunnel fluvial de Mauvages : un ouvrage de 4 877 mètres, accessible qu’aux plaisanciers et aux bateaux de commerce. In: All Boats Avenue. 22. Dezember 2013, abgerufen am 16. Mai 2017 (französisch).