Max Factor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Max Factor, Sr. (* 15. September 1877 in Zduńska Wola oder Łódź als Maksymilian Faktorowicz; † 30. August 1938 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein polnisch-amerikanischer Kosmetikunternehmer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maksymilian Faktorowicz wurde 1872 oder 1877 im damals russisch besetzten Polen in oder in der Nähe von Łódź in eine jüdische Familie geboren. Bereits als Neunjähriger arbeitete er für einen örtlichen Perückenmacher und Kosmetiker. Als Jugendlicher komplettierte er seine Ausbildung durch Aufenthalte in Warschau, Berlin und Moskau. In der Folge wurde er schnell offizieller Kosmetikberater der Zarenfamilie und der Königlichen Oper.

Im Alter von 27 Jahren wanderte Faktorowicz zusammen mit seiner Familie in die USA aus, wo er sein Können erstmals 1904 auf der Louisiana Purchase Exposition demonstrierte.

1908 zog er nach Los Angeles um und gründete die Firma Max Factor & Company. Sie gehörte von 1991 bis 2015 zu Procter & Gamble[1] und wurde 2015 an Coty Inc. verkauft.[2]

Für die Filmindustrie in Hollywood entwickelte Faktorowicz ab 1914 spezielle Mittel, die den sich vom Theater unterscheidenden Anforderungen Rechnung trugen, und wurde schnell als Kosmetiker der Stars berühmt; der Begriff Makeup wurde durch ihn erst populär. Ferner schuf er wasserfestes Mascara, erfand 1930 Lipgloss und 1937 das sogenannte Pan-Cake-Makeup.

Sein Grab befindet sich auf dem Hillside Memorial Park Cemetery in Culver City, Kalifornien.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte der Firma
  2. P and G confirms names of all 43 brands sold to Coty. In: cosmeticsbusiness.com. 14. Juli 2015, abgerufen am 12. Oktober 2015.
  3. Douglas Thompson: The Dark Heart of Hollywood (englisch). Random House, 2012, ISBN 1780574576.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]