Max Frey (Chorleiter)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Max Frey (* 24. Juni 1941) ist ein deutscher Chorleiter.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frey war Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik und Theater München. Während des letzten halben Jahrhunderts entstanden unter seiner Stabführung hunderte von Einspielungen für CD und Rundfunk. Er ist Herausgeber zahlloser Literatur für Chor und Schule bei allen renommierten deutschen Musikverlagen. Im Jahr 1979 gründete er den Madrigalchor der Hochschule für Musik und Theater München. Er leitete ihn bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2006. Max Frey ist gefragt als Juror bei Chorwettbewerben und als Dozent bei nationalen und internationalen Meisterkursen.

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Auskunft Bundespräsidialamt