Max Tonetto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Max Tonetto
Spielerinformationen
Geburtstag 18. November 1974
Geburtsort TriestItalien
Größe 180 cm
Position Außenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1990–1991 SS San Giovanni Trieste 13 0(1)
1991–1997 AC Reggiana 28 0(2)
1993–1994 → Fano Calcio  (Leihe) 30 0(2)
1994–1995 → Ravenna Calcio  (Leihe) 38 0(0)
1997–1999 FC Empoli 61 0(4)
1999 AC Mailand 0 0(0)
2000 FC Bologna 12 0(0)
2000–2004 US Lecce 131 0(2)
2004–2006 Sampdoria Genua 66 0(8)
2006–2010 AS Rom 84 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007 Italien 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Max Tonetto (* 18. November 1974 in Triest) ist ein italienischer Fußballspieler.

1990 spielte Max Tonetto in der Serie D für die SS San Giovanni Trieste aus seiner Heimatstadt Triest. Ein Jahr darauf wechselte er zur AC Reggiana. Er erhoffte sich dort den Durchbruch, kam aber auf keinen Einsatz.

Am 15. September 1996 debütierte Tonetto mit Reggiana in der Serie A. Zur Saison 1999/2000 wechselte er zum AC Mailand, spielte aber die ganze Saison kein Match. Nach den Stationen FC Bologna, US Lecce und Sampdoria Genua stieß der Mittelfeldspieler zum AS Rom, wo er einen Vertrag bis 2009 unterschrieb. Hier erkämpfte er sich einen Stammplatz als linker Außenverteidiger. Nach der Saison 2009/10 wurde sein Vertrag nicht verlängert. Seitdem ist er vereinslos.

Für das Länderspiel am 28. März 2007 gegen Schottland wurde Max Tonetto zum ersten Mal für die Nationalmannschaft aufgeboten, verletzte sich aber kurz vor dem Match. Sein Debüt gab er schließlich am 2. Juni 2007 gegen die Mannschaft der Färöer.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]