Maximilian Hofmann (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maximilian Hofmann
Rapid tren (2).jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 7. August 1993
Geburtsort WienÖsterreich
Größe 181 cm
Position Innenverteidiger
Vereine in der Jugend
2000–2003
2003–2011
SV Wienerberg
SK Rapid Wien
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2011–2014
2013–
SK Rapid Wien II
SK Rapid Wien
47 (3)
52 (1)
Nationalmannschaft
2014 Österreich U-21 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. Juli 2016

Maximilian Hofmann (* 7. August 1993 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler. Er spielt auf der Position des Innenverteidigers beim österreichischen Bundesligaverein SK Rapid Wien.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maximilian Hofmann begann in seiner Jugendzeit beim SV Wienerberg, ehe er 2003 zum SK Rapid Wien wechselte. Dort durchlief er einige Jugendmannschaften, bis er 2011 in die zweite Mannschaft geholt wurde.

Sein Debüt für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Ost, der dritthöchsten österreichischen Spielklasse, gab der Innenverteidiger am 7. Oktober 2011 gegen den SC Ritzing, als er durchspielte und wegen eines Fouls die Gelbe Karte sah. Das Spiel wurde 5:0 gewonnen. Nach einer weiteren guten Saison bei den Amateuren wurde Hofmann 2013 in den Kader der Bundesligamannschaft berufen.

Unter Trainer Zoran Barišić kam er am 26. Mai 2013 zu seinem Debüt in der höchsten österreichischen Spielklasse, als er in der Nachspielzeit für Stefan Kulovits eingewechselt wurde. Dieses letzte Meisterschaftsspiel konnten die Grün-Weißen 3:0 für sich entscheiden.

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hofmann spielte im Jahr 2014 in zwei Spielen für die österreichische U-21-Auswahl, in denen er beide Male über die volle Distanz eingesetzt wurde.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Maximilian Hofmann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leistungsnachweis Maximilian Hofmann in der österreichischen U-21; transfermarkt.de, abgerufen am 8. Januar 2016