Maxwell (Einheit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Physikalische Einheit
Einheitenname Maxwell
Einheitenzeichen
Physikalische Größe(n) Magnetischer Fluss
Dimension
System Elektromagnetisches Einheitensystem, Gaußsches Einheitensystem
In SI-Einheiten
In CGS-Einheiten
Benannt nach James Clerk Maxwell
Abgeleitet von Gauss, Zentimeter
Siehe auch: Weber

Das Maxwell (Einheitenzeichen: Mx, nach James Clerk Maxwell), früher auch unter Namen Line (Einheitenzeichen: li)[1] bekannt, ist eine veraltete cgs-Einheit des magnetischen Flusses:

1 Mx = 1 cm3/2g1/2s−1 = Gs·cm².

1935 legte die IEC auf einer Konferenz in Scheveningen das Einheitenzeichen „Mx“ für das Maxwell fest, zuvor war das Zeichen „M“ üblich gewesen.

Das Maxwell ist in der EU und der Schweiz keine gesetzliche Einheit mehr (in Deutschland seit dem 1. Januar 1978); es wurde abgelöst durch die SI-Einheit Weber (Wb):

1 Mx ≙ 10−8 Wb

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Russ Rowlett: A Dictionary of Units of Measurement – L. 15. Dezember 2008, abgerufen am 25. Januar 2019 (englisch).