Mayra Huerta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mayra Huerta Volleyball (Beach)
Porträt
Geburtstag 14. September 1970
Geburtsort Guadalajara, Mexiko
Größe 1,79 m
Partnerin 1995–1996 Velia Eguiluz Soto
1997–2000 Laura Almaral Palafox
2000–2001 Teresa Galindo Mata
2003 Laura Almaral Palafox
2004 Teresa Galindo Mata
Erfolge
1996 - Olympiateilnehmerin
1997 - WM-Teilnehmerin
1999 - WM-Teilnehmerin
2001 - WM-Teilnehmerin
(Stand: 25. Mai 2014)

Mayra Yaratzeth Huerta Hernández (* 14. September 1970 in Guadalajara) ist eine ehemalige mexikanische Beachvolleyballspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Huerta spielte ihre ersten internationalen Turniere 1995 und 1996 mit Velia Eguiluz Soto. Ihre besten Ergebnisse in dieser Zeit waren zwei 13. Plätze bei den Espinho und Bali Open. Außerdem traten Huerta/Velia beim olympischen Turnier in Atlanta an. Dort schieden sie allerdings nach Niederlagen gegen die Französinnen Prawerman/Lesage und das indonesische Duo Timy / Eta bereits in der Vorrunde aus.

1997 bildete Huerta ein neues Duo mit Laura Almaral Palafox. Bei der ersten offiziellen Weltmeisterschaft in Los Angeles kamen Huerta/Laura auf den 33. Platz. Auf der World Tour waren 17. Plätze 1997 in Osaka, 1998 in Toronto und 1999 in Acapulco die besten Ergebnisse. 1999 traten die beiden Mexikanerinnen zum zweiten Mal bei einer Weltmeisterschaft an und wurden 17. in Marseille.

Beim ersten Turnier mit ihrer neuen Partnerin Teresa Galindo Mata wurde Huerta Neunte der Fortaleza Open. 2001 folgten weitere Top-Ten-Ergebnisse in Macao, Osaka und Maoming. Bei der WM 2001 in Klagenfurt gewannen Huerta/Galindo ihre Dreiergruppe in der Vorrunde und erreichten die erste Hauptrunde; dort unterlagen sie ihren Landsfrauen Gaxiola/García.

2003 spielte Huerta jeweils drei Grand Slams und Open-Turniere mit Laura Almaral Palafox. Das beste Resultat war der 17. Platz in Rhodos. 2004 trat Huerta erneut mit Galindo Mata an. Nach einem 33. Rang in Fortaleza gab es bei vier weiteren Open-Turniere jeweils Platz 41.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Huerta ist mit dem mexikanischen Beachvolleyballspieler Joel Sotelo Villalobos verheiratet.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ex olímpicos mexicanos engalanan el voleibol en Progreso. Por Esto, abgerufen am 25. Juni 2014 (spanisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]