Mckenna Grace

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mckenna Grace (* 25. Juni 2006 in Dallas, Texas[1]) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mckenna Grace begann mit der Schauspielerei im Alter von sieben Jahren in dem US-Fernsehfilm Joe, Joe & Jane aus dem Jahr 2013. Danach folgten im Jahr 2014 Auftritte in den Kinofilmen Goodbye World und Suburban Gothic sowie 2015 in Russell Wahnsinn und im Horrorfilm Frankenstein von Bernard Rose, der seine Premiere im April 2015 auf Brussels International Fantastic Film Festival feierte.[2][3]

Weiterhin machte sie sich als Seriendarstellerin unter anderem in der US-Sitcom Crash & Bernstein als Jasmine Bernstein und in der Seifenoper Schatten der Leidenschaft als Faith Newman einen Namen. Es folgten 2014 Auftritte in den Fernsehserien The Bridge – America und CSI: Vegas sowie 2015 K.C. Undercover, Vampire Diaries und CSI: Cyber. Darüber hinaus hat sie in einigen Werbespots, unter anderem für Nintendo, mitgewirkt.[4]

Zudem erlangte sie eine Rolle als Daisy in der im Juli 2016 veröffentlichten Fortsetzung zum Film Independence Day mit dem Titel Independence Day: Wiederkehr[5] von Regisseur Roland Emmerich mit Jeff Goldblum, Liam Hemsworth, Bill Pullman, Maika Monroe und Charlotte Gainsbourg in den Hauptrollen.[6] In der Kinofilmproduktion Mr. Church mit Eddie Murphy wurde sie für die Rolle der Izzy besetzt.[7] In der ABC-Thriller- und Dramaserie Designated Survivor ist sie als Penny Kirkman, Tochter von Kiefer Sutherlands Seriencharakter Tom Kirkman, in Erscheinung getreten.[8] In dem 2017 veröffentlichten Horrorfilm Amityville: The Awakening verkörpert sie neben Jennifer Jason Leigh, Cameron Monaghan sowie Bella Thorne die Rolle der Juliet.[9][10] Im selben Jahr war sie an der Seite von Chris Evans als dessen Nichte Mary im Filmdrama Begabt – Die Gleichung eines Lebens von Regisseur Marc Webb zu sehen.[11][12] In dem Spielfilm I, Tonya spielt sie neben Margot Robbie die junge Eiskunstläuferin Tonya Harding.[13] Darüber hinaus wurde sie für die von Amblin Television und Paramount Television produzierte Netflix-Serie The Haunting of Hill House, basierend auf dem Roman von Shirley Jackson, engagiert.[14]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2013: Goodbye World
  • 2014: Suburban Gothic
  • 2014: Love Is Relative (Fernsehfilm)
  • 2015: Russell Wahnsinn (Russell Madness)
  • 2015: Babysitter’s Black Book (Fernsehfilm)
  • 2015: Frankenstein
  • 2015: Genie in a Bikini (Fernsehfilm)
  • 2016: Marvel’s Most Wanted (Fernsehfilm)
  • 2016: Mr. Church
  • 2016: Angry Birds – Der Film (The Angry Birds Movie, Stimme)
  • 2016: Independence Day: Wiederkehr (Independence Day: Resurgence)
  • 2017: Amityville: The Awakening
  • 2017: Begabt – Die Gleichung eines Lebens (Gifted)
  • 2017: How to Be a Latin Lover
  • 2017: I, Tonya

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stephanie Osmanski: 10 TV Shows You Had No Idea Mckenna Grace Was In. In: m-magazine.com. 25. Juni 2015, abgerufen am 14. Juli 2017 (englisch).
  2. Erik Pedersen: Alchemy Acquires Bernard Rose’s ‘Frankenstein’; Miles Heizer Gets On Lionsgate’s ‘Nerve – Film Roundup. In: deadline.com. 22. April 2015, abgerufen am 2. April 2016 (englisch).
  3. Felix Woywode: Bernard Rose inszeniert moderne „Frankenstein“-Auflage mit Xavier Samuel als Monster, Carrie-Anne Moss und Danny Huston. In: filmstarts.de. 25. September 2014, abgerufen am 2. April 2016.
  4. iSpot.tv, Inc.: McKenna Grace TV Commercials. In: ispot.tv. Abgerufen am 14. Juli 2017 (englisch).
  5. Jeff Sneider: 'Independence Day 2' Recruits 'Young and the Restless' Actress Mckenna Grace (Exclusive). In: thewrap.com. 13. Mai 2015, abgerufen am 14. Juli 2017 (englisch).
  6. Mini-Teaser zu „Independence Day 2: Resurgence“. filmstarts.de. Abgerufen am 25. Juli 2015.
  7. Tambay A. Obenson: First Clip + Poster for Eddie Murphy’s First Film in Five Years – ‘Mr. Church’. In: indiewire.com. 23. April 2016, abgerufen am 21. Juni 2016 (englisch).
  8. Linda Ge: 'Designated Survivor' Casts Tanner Buchanan, McKenna Grace. In: thewrap.com. 2. März 2016, abgerufen am 2. April 2016 (englisch).
  9. Janet Di Lauro: 'Y&R's' Mckenna Grace Co-Starring in 'Amityville: The Awakening'. In: soapoperanetwork.com. 11. Februar 2016, abgerufen am 2. April 2016 (englisch).
  10. Filmstarts: Amityville: The Awakening. In: filmstarts.de. 2. März 2016, abgerufen am 2. April 2016.
  11. Anita Busch: Octavia Spencer & 9-Year-Old McKenna Grace Join Marc Webb’s ‘Gifted’. In: deadline.com. 8. September 2015, abgerufen am 2. April 2016 (englisch).
  12. Kayla Caldwell for Dailymail.com: Chris Evans dotes on onscreen niece while filming Gifted in Georgia. In: dailymail.co.uk. 21. Oktober 2015, abgerufen am 2. April 2016 (englisch).
  13. Amanda N'Duka: ‘I, Tonya’ Finds Its Nancy Kerrigan In Caitlin Carver; Mckenna Grace & Bojana Novakovic Also Cast. In: deadline.com. 23. Januar 2017, abgerufen am 27. September 2017 (englisch).
  14. Amanda N'Duka: ‘The Haunting Of Hill House’: Mckenna Grace & Violet McGraw Join Netflix Series. In: deadline.com. 25. September 2017, abgerufen am 27. September 2017 (englisch).