Meang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meang
NASA-Bild von Nui, im Norden Meang
NASA-Bild von Nui, im Norden Meang
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Nui-Atoll
Geographische Lage 7° 12′ S, 177° 9′ OKoordinaten: 7° 12′ S, 177° 9′ O
Meang (Tuvalu)
Meang

Meang, auch Telikiai genannt, ist die zweitgrößte Insel des Nui-Atolls in dem pazifischen Inselstaat Tuvalu.

Die Insel liegt im Norden des Atolls und erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung. Sie ist etwa 1,5 km lang und an ihrer breitesten Stelle etwa 1 km breit. Zwischen Meang und der südlichsten Insel Fenua Tapu ist die Westseite des Atolls zum Meer hin offen, alle weiteren Inseln des Atolls liegen auf seiner Ostseite.[1] Fast unmittelbar schließt sich nach Süden und Osten die Insel Tokinivae an.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. geonames.org.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]