Medaille „Veteran der Arbeit“

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abbildung einer Medaille Veteran der Arbeit
Medaille ,,Veteran der Arbeit''

Die Medaille „Veteran der Arbeit“ wurde am 18. Januar 1974 durch einen Erlass des obersten Sowjets der UdSSR gestiftet.

Aussehen und Trageweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Medaille besteht aus einer runden silberfarbenen Medaille, die vorn Hammer und Sichel zeigt. Darunter befindet sich der Schriftzug „СССР“ hinter dem einige Sonnenstrahlen hervorkommen. Unter Hammer und Sichel befindet sich ein Lorbeerzweig und eine Schriftrolle mit der Aufschrift „ВЕТЕРАН ТРУДА“ („Veteran der Arbeit“). Auf der Rückseite der Medaille steht in 4 Zeilen „ЗА ДОЛГОЛЕТНИЙ ДОБРОСОВЕСТНЫЙ ТРУД“ („Für langjährige gewissenhafte Arbeit“). Die Medaille hängt an einem 5 eckigen weißen Band mit 3 roten Streifen an der rechten Seite.

Die Medaille wird auf der linken Brust und nach der Medaille „Für heldenmütige Arbeit im Großen Vaterländischen Krieg 1941–1945“ getragen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Medaille „Veteran der Arbeit“ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien