Medibank International 2005/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Medibank International 2005
Datum 7.1.2005 – 15.1.2005
Auflage 113
Navigation 2004 ◄ 2005 ► 2006
WTA Tour
Austragungsort Sydney
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 702
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D/3Q
Preisgeld 585.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) BelgienBelgien Justine Henin-Hardenne
Vorjahressieger (Doppel) SimbabweSimbabwe Cara Black
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Sieger (Einzel) AustralienAustralien Alicia Molik
Sieger (Doppel) AustralienAustralien Bryanne Stewart
AustralienAustralien Samantha Stosur
Turnier-Supervisor Fabrice Chouquet
Letzte direkte Annahme KroatienKroatien Jelena Kostanić (35)
Spielervertreter RusslandRussland Anastassija Myskina
AustralienAustralien Sophie Ferguson
Stand: 24. Mai 2013

Die Medibank International 2005 waren ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Sydney. Es war als Turnier der Tier-II-Kategorie Teil der WTA Tour 2005. Das Turnier fand vom 7. bis 15. Januar 2005 statt.

Im Einzel gewann Alicia Molik gegen Samantha Stosur mit 6:75, 6:4 und 7:5. Im Doppel gewann die Paarung Bryanne Stewart / Samantha Stosur durch walk-over gegen Jelena Dementjewa / Ai Sugiyama.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für die Medibank International 2005 fand vom 7. bis 9. Januar 2005 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze für das Einzel und ein Qualifikationsplatz für das Doppel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport Viertelfinale
02. RusslandRussland Anastassija Myskina Achtelfinale
03. RusslandRussland Jelena Dementjewa Halbfinale
04. RusslandRussland Wera Swonarjowa Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. RusslandRussland Nadja Petrowa Viertelfinale

06. AustralienAustralien Alicia Molik Sieg

07. SchweizSchweiz Patty Schnyder Viertelfinale

08. JapanJapan Ai Sugiyama 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 6 6  
   FrankreichFrankreich N. Dechy 7 6          FrankreichFrankreich N. Dechy 3 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond 5 3       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport      
   KroatienKroatien J. Kostanić 3 3         WC  AustralienAustralien S. Stosur w. o.    
WC  AustralienAustralien S. Stosur 6 6       WC  AustralienAustralien S. Stosur 6 4 6
   FrankreichFrankreich T. Golovin 6 2 6        FrankreichFrankreich T. Golovin 2 6 2  
8  JapanJapan A. Sugiyama 1 6 3     WC  AustralienAustralien S. Stosur w. o.  
      3  RusslandRussland J. Dementjewa        
  3  RusslandRussland J. Dementjewa 6 3 6
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 3 6 6        GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 3 6 2  
WC  SpanienSpanien C. Martínez 6 4 4     3  RusslandRussland J. Dementjewa 6 1 6
WC  AustralienAustralien S. Ferguson 7 2 2       7  SchweizSchweiz P. Schnyder 4 6 1  
   BulgarienBulgarien M. Maleewa 63 6 6        BulgarienBulgarien M. Maleewa 4 2  
   KroatienKroatien K. Šprem 7 2 3     7  SchweizSchweiz P. Schnyder 6 6    
7  SchweizSchweiz P. Schnyder 5 6 6     WC  AustralienAustralien S. Stosur 7 4 5
6  AustralienAustralien A. Molik 7 6         6  AustralienAustralien A. Molik 65 6 7
   ItalienItalien F. Schiavone 64 1       6  AustralienAustralien A. Molik 6 6  
   Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro J. Janković 4 6 6        Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro J. Janković 3 4    
   RusslandRussland J. Lichowzewa 6 2 4     6  AustralienAustralien A. Molik 6 6  
LL  TschechienTschechien D. Chládková 2 4            KolumbienKolumbien F. Zuluaga 1 2    
   KolumbienKolumbien F. Zuluaga 6 6          KolumbienKolumbien F. Zuluaga 7 6  
  4  RusslandRussland W. Swonarjowa 67 3    
    6  AustralienAustralien A. Molik 6 6  
5  RusslandRussland N. Petrowa 4 6 6       Q  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 4 3    
Q  SlowakeiSlowakei L. Cervanová 6 1 2     5  RusslandRussland N. Petrowa 6 6  
   SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 7 6          SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 0 2    
Q  KroatienKroatien S. Talaja 62 2       5  RusslandRussland N. Petrowa 3 2 r
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Washington 4 2         Q  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 4    
Q  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 6       Q  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 6  
  2  RusslandRussland A. Myskina 1 3    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
1. Runde
02. SpanienSpanien Conchita Martínez
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
Halbfinale
03. RusslandRussland Jelena Dementjewa
JapanJapan Ai Sugiyama
Finale
04. OsterreichÖsterreich Barbara Schett
SchweizSchweiz Patty Schnyder
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien R. Stubbs
6 65 4        
   AustralienAustralien B. Stewart
 AustralienAustralien S. Stosur
1 7 6        AustralienAustralien B. Stewart
 AustralienAustralien S. Stosur
6 4 6  
   KroatienKroatien S. Talaja
 ItalienItalien R. Vinci
2 3     WC  AustralienAustralien B. Sekulovski
 AustralienAustralien C. Watson
3 6 3  
WC  AustralienAustralien B. Sekulovski
 AustralienAustralien C. Watson
6 6            AustralienAustralien B. Stewart
 AustralienAustralien S. Stosur
w. o.    
4  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
3 4       Q  RusslandRussland M. Kirilenko
 Weissrussland 1995Weißrussland N. Jakimawa
       
Q  RusslandRussland M. Kirilenko
 Weissrussland 1995Weißrussland N. Jakimawa
6 6       Q  RusslandRussland M. Kirilenko
 Weissrussland 1995Weißrussland N. Jakimawa
7 7    
   SchweizSchweiz E. Gagliardi
 KroatienKroatien J. Kostanić
2 2        Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh L. Janet
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
5 5    
   Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh L. Janet
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
6 6            AustralienAustralien B. Stewart
 AustralienAustralien S. Stosur
w. o.  
   ItalienItalien F. Pennetta
 ItalienItalien F. Schiavone
w. o.       3  RusslandRussland J. Dementjewa
 JapanJapan A. Sugiyama
     
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 FrankreichFrankreich T. Golovin
             ItalienItalien F. Pennetta
 ItalienItalien F. Schiavone
3 6 65    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
6 4 4   3  RusslandRussland J. Dementjewa
 JapanJapan A. Sugiyama
6 2 7  
3  RusslandRussland J. Dementjewa
 JapanJapan A. Sugiyama
4 6 6       3  RusslandRussland J. Dementjewa
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6  
   SudafrikaSüdafrika L. Huber
 AustralienAustralien L. McShea
6 6       2  SpanienSpanien C. Martínez
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
3 4    
   SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Navrátilová
3 4          SudafrikaSüdafrika L. Huber
 AustralienAustralien L. McShea
4 1    
   FrankreichFrankreich C. Dhenin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Washington
0 0     2  SpanienSpanien C. Martínez
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 6    
2  SpanienSpanien C. Martínez
 SpanienSpanien V. Ruano Pascual
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]