Medibank International 2007/Herren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Medibank International 2007
Logo des Turniers „Medibank International 2007“
Datum 7.1.2007 – 13.1.2007
Auflage 117
ATP World Tour
Austragungsort Sydney
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 338
Kategorie World Tour 250
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 436.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake
Sieger (Doppel) SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
AustralienAustralien Paul Hanley
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Stand: 6. Januar 2013

Die Medibank International 2007 waren ein Tennisturnier, das im Rahmen der ATP Sydney vom 7. bis 13. Januar 2007 im australischen Sydney stattfand und vom Drittgesetzten James Blake gewonnen wurde, der damit seinen Titel verteidigen konnte. Im Doppel konnten die an Nummer drei gesetzten Kevin Ullyett und Paul Hanley den Titel holen. Es wurde ein Preisgeld von 436.000 US-Dollar ausgespielt und in der zweiten Woche der ATP Tour 2007 ausgetragen.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Rafael Nadal 1. Runde
02. RusslandRussland Nikolai Dawydenko Achtelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake Sieg
04. Zypern RepublikRepublik Zypern Marcos Baghdatis Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. TschechienTschechien Tomáš Berdych Viertelfinale

06. FrankreichFrankreich Richard Gasquet Halbfinale

07. RusslandRussland Dmitri Tursunow Rückzug

08. FrankreichFrankreich Sébastien Grosjean 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien R. Nadal 5 r                          
WC  AustralienAustralien C. Guccione 6       WC  AustralienAustralien C. Guccione 63 3  
   OsterreichÖsterreich J. Melzer 6 2 6      OsterreichÖsterreich J. Melzer 7 6    
   FrankreichFrankreich F. Santoro 2 6 4        OsterreichÖsterreich J. Melzer 6 6  
Q  TschechienTschechien I. Minář 6 3     5  TschechienTschechien T. Berdych 2 4    
   ThailandThailand P. Srichaphan 2 0 r   Q  TschechienTschechien I. Minář 7 0 4  
Q  AustralienAustralien R. Smeets 2 5     5  TschechienTschechien T. Berdych 64 6 6  
5  TschechienTschechien T. Berdych 6 7          OsterreichÖsterreich J. Melzer      
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 6 6     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake w. o.    
LL  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim 3 4     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 6 6    
SE  OsterreichÖsterreich S. Koubek 3 5     WC  AustralienAustralien N. Healey 2 4    
WC  AustralienAustralien N. Healey 6 7       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ginepri 6 6     LL  RusslandRussland J. Koroljow 1 4    
ALT  DeutschlandDeutschland F. Mayer 3 2        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Ginepri 6 4 4  
   Korea SudSüdkorea H.-t. Lee 7 3 2   LL  RusslandRussland J. Koroljow 0 6 6  
LL  RusslandRussland J. Koroljow 62 6 6     3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Blake 6 5 6
8  FrankreichFrankreich S. Grosjean 4 4        SpanienSpanien C. Moyá 3 7 1
   SpanienSpanien F. Verdasco 6 6        SpanienSpanien F. Verdasco 6 69 3  
   SpanienSpanien C. Moyá 7 4 7      SpanienSpanien C. Moyá 4 7 6  
WC  AustralienAustralien L. Bourgeois 64 6 66        SpanienSpanien C. Moyá 6 3 7
LL  ItalienItalien A. Seppi 4 2     4  Zypern RepublikRepublik Zypern M. Baghdatis 1 6 63  
Q  TschechienTschechien J. Hernych 6 6     Q  TschechienTschechien J. Hernych 4 7 3  
Q  LettlandLettland E. Gulbis 63 1     4  Zypern RepublikRepublik Zypern M. Baghdatis 6 62 6  
4  Zypern RepublikRepublik Zypern M. Baghdatis 7 6          SpanienSpanien C. Moyá 6 4 6
6  FrankreichFrankreich R. Gasquet 6 6     6  FrankreichFrankreich R. Gasquet 3 6 2  
   FrankreichFrankreich J. Benneteau 1 4     6  FrankreichFrankreich R. Gasquet 6 6    
ALT  DeutschlandDeutschland B. Becker 6 6     ALT  DeutschlandDeutschland B. Becker 3 4    
   ItalienItalien F. Volandri 3 2       6  FrankreichFrankreich R. Gasquet 6 61 6
   FrankreichFrankreich A. Clément 65 4        FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu 4 7 0  
   FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu 7 6        FrankreichFrankreich P.-H. Mathieu 6 0    
SE  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Spadea 6 3 4   2  RusslandRussland N. Dawydenko 4 0 r  
2  RusslandRussland N. Dawydenko 3 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1. Runde
02. BahamasBahamas Mark Knowles
KanadaKanada Daniel Nestor
Finale
03. AustralienAustralien Paul Hanley
SimbabweSimbabwe Simbabwe
Sieg
04. TschechienTschechien M. Damm
IndienIndien Leander Paes
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
6 65 [5]        
   FrankreichFrankreich A. Clément
 FrankreichFrankreich M. Llodra
4 77 [10]        FrankreichFrankreich A Clément
 FrankreichFrankreich M. Llodra
77 2 [9]  
   PolenPolen M. Fyrstenberg
 PolenPolen M. Matkowski
4 6 [10]      PolenPolen M. Fyrstenberg
 PolenPolen M. Matkowski
65 6 [11]  
   AustralienAustralien S. Huss
 AustralienAustralien T Perry
6 3 [6]          PolenPolen M. Fyrstenberg
 PolenPolen M. Matkowski
2 64    
3  AustralienAustralien P. Hanley
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
6 6       4  SimbabweSimbabwe K. Ullyett
 AustralienAustralien P. Hanley
6 77    
   FrankreichFrankreich J. Benneteau
 OsterreichÖsterreich J. Knowle
4 3          AustralienAustralien P. Hanley
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
6 78    
   IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
4 3        IndienIndien M. Bhupathi
 FrankreichFrankreich F. Santoro
1 66    
   IndienIndien M. Bhupathi
 FrankreichFrankreich F. Santoro
6 6         3  SimbabweSimbabwe K. Ullyett
 AustralienAustralien P. Hanley
6 63 [10]
WC  AustralienAustralien A. Jones
 AustralienAustralien R. Smeets
4 2       2  BahamasBahamas M. Knowles
 KanadaKanada D. Nestor
4 77 [6]
   AustralienAustralien A. Fisher
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Phillips
6 6          AustralienAustralien A. Fisher
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Phillips
2 7 [5]    
   TschechienTschechien L. Dlouhý
 TschechienTschechien P. Vízner
62 2     4  TschechienTschechien M. Damm
 IndienIndien L. Paes
6 5 [10]  
4  TschechienTschechien M. Damm
 IndienIndien L. Paes
77 6         4  TschechienTschechien M. Damm
 IndienIndien L. Paes
2 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Goldstein
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Thomas
6 77       2  BahamasBahamas M. Knowles
 KanadaKanada D. Nestor
6 6    
WC  AustralienAustralien L. Bourgeois
 AustralienAustralien J. Kerr
4 64          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Goldstein
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Thomas
4 1    
   TschechienTschechien F. Čermák
 TschechienTschechien J. Levinský
77 3 [6]   2  BahamasBahamas M Knowles
 KanadaKanada D. Nestor
6 6    
2  BahamasBahamas M. Knowles
 KanadaKanada D. Nestor
65 6 [10]    

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]