Mediengestalter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mediengestalter ist ein Ausbildungsberuf. Mediengestalter realisieren kreative Konzepte und sind in der Lage, medienübergreifend zu arbeiten – von Printproduktionen über screenbasierte Umsetzungen (z.B. Webseiten, E-Publishing) bis hin zu Videoprojekten.

Deutschland[Bearbeiten]

Als Mediengestalter werden in Deutschland in abgekürzter Form folgende Ausbildungsberufe bezeichnet:

Österreich[Bearbeiten]

In Österreich umfasst die Ausbildung zum Diplomierten Mediengestalter theoretische und praktische Ausbildung für Digital- und Printmedien. Mediengestaltung wird an der Universität für angewandte Kunst Wien in acht Semestern gelehrt.

Siehe auch[Bearbeiten]