Medientechnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Medientechnik ist ein Teilgebiet der Medienwissenschaft.

Ausbildungsberufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildungsberufe mit der Fachrichtung Medientechnik sind Mediengestalter für Digital- und Printmedien, Assistent für Medientechnik, Mediengestalter Digital und Print, Mediengestalter Bild und Ton, Mediendesigner und Medieninformatiker.

Medientechnik befasst sich hauptsächlich mit Produktionsabläufen und Medienoperating. In der Produktionsvorbereitung kombinieren und bearbeiten Medientechniker analoge und digitale Daten und Formate und Farbräume für unterschiedliche Ausgabemedien und Systemplattformen. Sie pflegen und warten technische Einrichtungen. Medientechniker im Printbereich bedienen unter anderem Film- und Plattenbelichter, Plotter und Kopierer, Laser- und Inkjet-Drucker.

Studiengang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Studium der Medientechnik mit dem Studienabschluss Medieningenieur bzw. Ingenieur für Medientechnik umfasst naturwissenschaftlich-technische, informationstechnologische und gestalterische Themen. Die Absolventen planen, entwerfen, produzieren und installieren Medienprodukte aller Art aus den Sektionen audiovisuelle, multimediale und interaktive Medien, sowie Print. Zu den Studieninhalten gehören unter anderem Videotechnik, Videoproduktion, Lichttechnik, Lichtdesign, Audiotechnik, Audioproduktion, Audiodesign, Nachrichtentechnik, Telekommunikation, Event-Technik, Filmeffekte, Filmvisualisierung, Medieninhalte, Mediengestaltung, Informatik, multimediale Anwendungen sowie Wirtschaft und Management.

Ingenieure und Ingenieurinnen für Medientechnik arbeiten in vielen Bereichen der Medien- und Kommunikationsbranche, z. B. in Film-, Fernseh- und Tonstudios, Theatern, Nachrichten- und Korrespondenzbüros oder Verlagshäusern sowie in Ingenieurbüros für medientechnische Fachplanung und Agenturen für Multimedia- oder Kommunikationsdesign.

Studienorte für Medientechnik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwandte Studiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Medienproduktion und Medientechnik
  • Audiovisuelle Medien
  • Medientechnologie
  • Informations- und Medientechnik
  • Kommunikationstechnik/Medientechnik
  • Mediendesign
  • Media Engineering
  • Medieninformatik
  • Informatik und Multimedia
  • Multimediatechnik
  • Druck- und Medientechnik

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]