Medusa (Six Flags Discovery Kingdom)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Medusa
Medusa
Daten
Standort Six Flags Discovery Kingdom
(Vallejo, Kalifornien, USA)
Typ Stahl – sitzend
Modell Floorless Coaster
Kategorie Floorless Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Bolliger & Mabillard
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Kosten 15 Mio. USD
Eröffnung 18. März 2000
Länge 1200 m
Höhe 46 m
Abfahrt 46 m
max. Geschwindigkeit 105 km/h
max. Beschleunigung 4,5g
Fahrtzeit 3:15 min
Kapazität 1600 Personen pro Stunde
Züge 3 Züge, 8 Wagen/Zug, 1 Sitzreihe/Wagen, 4 Sitzplätze/Sitzreihe
Elemente 39 m hoher Looping,
Dive-Loop,
Zero-G-Roll,
Sea-Serpent-Roll,
Korkenzieher
Inversionen 7

Medusa in Six Flags Discovery Kingdom (Vallejo, Kalifornien, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Floorless Coaster des Herstellers Bolliger & Mabillard, die am 18. März 2000 als erste Floorless-Achterbahn an der US-amerikanischen Westküste eröffnet wurde. Die Kosten betrugen dafür 15 Mio. US-Dollar.

Die 1200 m lange Strecke erreicht eine Höhe von 46 m und besitzt eine gleich hohe Abfahrt, auf der die Züge eine Geschwindigkeit von 105 km/h erreichen. Mit einem 39 m hohen Looping, einem Dive-Loop, einer Zero-G-Roll, der weltweit ersten Sea-Serpent-Roll sowie zwei Korkenziehern enthält sie darüber hinaus sieben Inversionen.

Züge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medusa besitzt drei Züge mit jeweils acht Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (eine Reihe à vier Personen) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 38° 8′ 25,9″ N, 122° 14′ 0,8″ W