Mega Maldives Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mega Maldives Airlines
Logo der Mega Maldives Airlines
Boeing 767-300ER der Mega Maldives Airlines
IATA-Code: LV
ICAO-Code: MEG
Rufzeichen: SANDBAR
Gründung: 2010
Betrieb eingestellt: 2017
Sitz: Malé, MaledivenMalediven Malediven
Drehkreuz:

Malé International Airport

Heimatflughafen: Malé International Airport
IATA-Prefixcode: 400
Leitung: George Weinmann (CEO)
Flottenstärke: 5
Ziele: international
Website: megamaldivesair.com
Mega Maldives Airlines hat den Betrieb 2017 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Mega Maldives Airlines war eine maledivische Fluggesellschaft mit Sitz in Malé und Basis auf dem Malé International Airport. Der Flugbetrieb wurde Anfang 2017 eingestellt.[1] Sie wurde im Februar 2018 liquidiert.[2]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mega Maldives Airlines flog von Malé hauptsächlich internationale Ziele in Asien sowie im Mittleren Osten an. Zudem wurden saisonale Charterflüge angeboten.[3]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand August 2016 bestand die Flotte der Mega Maledives Airlines aus fünf Flugzeugen[4] mit einem Durchschnittsalter von 22,7 Jahren:[5]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[6]
(Business/Eco+/Eco)
Boeing 757-200 1 mit Winglets ausgestattet 205 (-/50/155)
Boeing 767-300ER 4 250 (12/42/196)
300 (12/-/288)
Gesamt 5

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mega Maldives – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. aerotelegraph.com - Mega Maldives stellt Betrieb ein, abgerufen am 5. Mai 2017
  2. Mega Maldives Air calls it quits. ch-aviation, 28. Februar 2018.
  3. megamaldivesair.com – Flight Schedules (englisch), abgerufen am 26. Februar 2016
  4. airfleets.net – Mega Maldives Airlines (englisch), abgerufen am 8. August 2016
  5. airfleets.net – Fleet age Mega Maldives Airlines (englisch), abgerufen am 8. August 2016
  6. megamaldivesair.com – Our Fleet (englisch), abgerufen am 8. August 2016