Meister des Babenhausener Altars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meister des Babenhausener Altars: Hochaltar in der Stadtkirche Babenhausen (Hessen), gestiftet von Sibylla von Baden

Mit Meister des Babenhausener Altars wird der um 1510 tätige, namentlich nicht bekannte Bildschnitzer bezeichnet, der den Altar in der Stadtkirche St. Nikolaus im hessischen Babenhausen geschaffen hat. Der Altar ist eine Stiftung der Markgräfin Sibylle von Baden.

Hauptartikel: Babenhausener Altar

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oskar Schürer, Bemerkungen zum Babenhausener Altar. In: Aschaffenburger Jahrbuch für Geschichte, Landeskunde und Kunst des Untermaingebietes. Bd. 1, 1945/1951, ISSN 0518-8520, S. 124–139.
  • Bodo von der Au: Der Meister des Babenhausener Altars. In: Aschaffenburger Jahrbuch für Geschichte, Landeskunde und Kunst des Untermaingebietes. Bd. 3, 1956, S. 227–233.