Melchior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melchior als einer der Heiligen Drei Könige, Agaete (Gran Canaria)

Melchior ist ein männlicher Vorname, der vor allem dadurch bekannt wurde, dass einer der Heiligen drei Könige bzw. „Weisen aus dem Morgenland“ in der kirchlichen Tradition seit dem 6. Jahrhundert diesen Namen trägt.

Bedeutung und Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„König des Lichts“ (מלכי-אור). Hebräisch melech bzw. gemeinsemitisch malk heißt „König“ und or bedeutet „Licht“.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ungarisch: Menyhért
  • schwedisch: Melker

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diesen Vornamen tragen folgende Personen:

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus dem Vornamen abgeleitet gibt es Melchior auch als Familiennamen. Namensträger sind:

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Melchior bezeichnet: