Melouria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Melouria
Melouria Logo.gif

Melouria im Interview mit Promiflash.de (2012)
Melouria im Interview mit Promiflash.de (2012)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop
Gründung 2012
Auflösung 2013
Gründungsmitglieder
Gesang
Alexander Babacan
Gesang
Stephanie Graf
Gesang
Alessio Intemperante
Gesang
Cem Özdemir

Melouria war eine ursprünglich vierköpfige deutsche Band, die aus der zehnten Popstars-Staffel hervorgegangen ist.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Motto „Popstars goes Ibiza“ startete ProSieben die zehnte Staffel der Castingshow Popstars. Dieses Mal wurde die Suche wieder mit männlichen und weiblichen Teilnehmern begonnen. Die Jury formierte sich aus den ehemaligen Siegern Lucy Diakovska (No Angels, 2000), Ross Antony (Bro’Sis, 2001) und Senna Gammour (Monrose, 2006) sowie Detlef Soost, der bereits in den vorhergehenden Staffeln über die Teilnehmer urteilte.

Im Finale am 20. September 2012 traten dann acht Kandidaten gegeneinander an. In vier Runden schaffte es jeweils eine Person in die Band, während eine andere ausschied. Gegen 22:35 Uhr trat Melouria erstmals als vollzählige Band mit ihrem Siegersong auf.

Die Bandmitglieder konnten unter drei Bandnamen „Mixtype“, „Softrebel“ oder „Melouria“ wählen, welche alle drei vom Management vorgegeben wurden. In späteren Interviews gab die Band an, den Bandnamen „Melouria“ gewählt zu haben, da der Name eine Mischung aus dem Wort „Melodie“ und dem Lied Euphoria von Loreen sei, welches die Band während des Workshops auf Ibiza begleitet und geprägt hat.[1]

Melouria war die erste Popstars-Siegerband, bei der zum Finale nur eine Single und kein Album produziert wurde. Die erste Single How Do You Do! 2012 ist ein Coversong, sein Original stammt von Roxette und wurde um Rap-Einlagen ergänzt. Ab dem 21. September 2012 ging der Song auf einigen Downloadportalen online, am 28. September 2012 folgte dann die Veröffentlichung als CD. Die Single schaffte es nicht in die Top 20 der deutschen Singlecharts und erzielte nur einen einwöchigen Chart-Aufenthalt.

Nach dem Finale bezogen die Bandmitglieder ein Loft im Hotel Penta in Berlin, wo sie weitere Tanzstunden, Vocalcoachings und Songwritingsessions erhielten, die in einem Bandblog auf MyVideo veröffentlicht wurden.[2]

Am 20. November 2012 fand die Videopremiere zu ihrer zweiten Single Miracle statt, die am 30. November als Download veröffentlicht wurde. Das Lied wurde von Jenson Vaughan geschrieben.[3][4] Für das Musikvideo hatte die Band nur ein geringes Budget von 2.000 EUR zur Verfügung.[5] Miracle verfehlte in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Einstieg in die Charts.

Im November 2012 traten Melouria im Vorprogramm von Daniel Schuhmacher auf und begleiteten Detlef D! Soost auf seiner „D!s Family & Friends Tour“.[6]

Am 6. April 2013 verkündete Cem Özdemir auf seinem Facebook-Profil nach internen Streitigkeiten, die nach einer Autogrammstunde in den Spandauer Arcaden in Berlin entstanden, seinen Ausstieg aus der Gruppe.[7] Zwei Wochen später wurde in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sich Özdemir aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit von Melouria nehme und die Band als Trio weiter arbeiten wolle.[8]

Kurz nach dem Ausstieg von Özdemir entschied sich auch der Rest der Band getrennte Wege zu gehen. Am 1. Mai 2013 gab Stephanie Graf die Auflösung der Band bekannt.[9]

Bandmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alessio Intemperante (* 20. Mai 1991) kam in der ersten Entscheidung des Finales mit dem Overground-Song Schick mir ’nen Engel in die Band.
  • Stephanie „Steffi“ Graf (* 21. November 1992) überzeugte die Jury mit einer Unplugged-Version des David-Guetta-Songs Titanium und schaffte es damit als zweites Mitglied in die Band. Graf startete nach der Auflösung der Band mit Alessandro Ruotolo, ebenfalls ein Popstars-Kandidat der zehnten Staffel, ein Duo namens Pro2Type.[10] Im September 2014 veröffentlichte sie als Evy den Song Prototype.
  • Alexander „Alex“ Babacan (* 7. Juni 1989) gelang es im Kampf der letzten Vier, das finale Juryurteil mit dem Song With a Little Help from My Friends von den Beatles für sich zu entscheiden. 2017 nahm er an der siebten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil und schied in der „Battle Round“ aus.
  • Cem Özdemir (* 1992) wurde per Zuschauervoting zum vierten und letzten Bandmitglied gewählt. Er überzeugte die Anrufer mit dem Finalsong How Do You Do! 2012, so dass die Mehrheit für ihn abstimmte. Özdemir stieg wenige Wochen vor der offiziellen Auflösung aus der Band aus.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[11]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2012 How Do You Do! 2012 DE37
(1 Wo.)DE
AT15
(3 Wo.)AT
CH75
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 28. September 2012

Weitere Veröffentlichungen:

  • 2012: Miracle

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Melouria: "Nach Popstars ging's immer auf die Königstraße". (Nicht mehr online verfügbar.) woodZ Magazin (Schwarzwälder Bote), 31. Oktober 2012, archiviert vom Original am 10. Dezember 2012; abgerufen am 1. September 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/woodz.schwarzwaelder-bote.de
  2. “Popstars”: Was macht eigentlich die frischgebackene Band “Melouria”? klatsch-tratsch.de, 1. Oktober 2012, abgerufen am 1. September 2013.
  3. CD-Vorstellung: Melouria – Miracle atum=2012-11-30. mix1-music.de, abgerufen am 1. September 2013.
  4. Melouria „Miracle“ (offizielles Musikvideo). YouTube, abgerufen am 1. September 2013.
  5. Cem Özdemir von Popstars packt aus: “Keiner hat sich um uns gekümmert”. klatsch-tratsch.de, 19. Juli 2013, abgerufen am 1. September 2013.
  6. "Popstars"-Gewinner Melouria mit "DSDS"-Gewinner Schuhmacher auf Tour. (Nicht mehr online verfügbar.) Musikmarkt, 8. November 2012, archiviert vom Original am 10. Januar 2013; abgerufen am 1. September 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.musikmarkt.de
  7. Melouria und die Vorwürfe von Bandmitglied Cem. (Nicht mehr online verfügbar.) Musik-Schlagzeile.de, 12. April 2012, archiviert vom Original am 7. Juni 2016; abgerufen am 1. September 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.musik-schlagzeile.de
  8. Popstars-Band Melouria macht als Trio weiter. Promiflash.de, 19. April 2013, abgerufen am 1. September 2013.
  9. Melouria: Band gibt Trennung bekannt. ZEITGEISTMAGAZIN, 1. Mai 2013, abgerufen am 1. September 2013.
  10. Nach Melouria-Aus: Steffi startet Karriere mit Alessandro als Pro2Type. ZEITGEISTMAGAZIN, 8. Mai 2013, abgerufen am 1. September 2013.
  11. Chartquellen: DE AT CH