Melpignano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melpignano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Melpignano (Italien)
Melpignano
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Lecce (LE)
Koordinaten 40° 9′ N, 18° 18′ OKoordinaten: 40° 9′ 0″ N, 18° 18′ 0″ O
Höhe 89 m s.l.m.
Fläche 10,93 km²
Einwohner 2.235 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 204 Einw./km²
Postleitzahl 73020
Vorwahl 0836
ISTAT-Nummer 075045
Volksbezeichnung Melpignanesi
Schutzpatron Georg (23. April)
Website Melpignano
Sankt-Georgs-Platz in Melpignano

Melpignano (im griechischen Dialekt Lipignana) ist eine südostitalienische Gemeinde (comune).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde hat 2235 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016). Sie liegt in der Provinz Lecce in Apulien, etwa 24,5 Kilometer südsüdöstlich der Stadt Lecce im mittleren Salento.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus der Bronzezeit zeugen Memnhire und Dolmen von der frühen Besiedlung. 267 vor Christus eroberten die Römer die Ortschaft von den Messapiern.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 16 Adriatica.

Der Bahnhof von Melpignano liegt an der Bahnstrecke Zollino–Gagliano Leuca.

Bei Melpignano gibt es einen kleinen Flugplatz (Aviosuperficie) für die Allgemeine Luftfahrt.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Melpignano unterhält seit 2009 eine inneritalienische Partnerschaft mit der Gemeinde Montemarano in der Provinz Avellino.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Melpignano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.