Memmelsdorf in Unterfranken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Memmelsdorf in Unterfranken
Gemeinde Untermerzbach
Koordinaten: 50° 8′ 35″ N, 10° 51′ 26″ O
Höhe: 250–300 m
Einwohner: 500 (2012)
Postleitzahl: 96190
Vorwahl: 09533
Evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Bartholomäus
Evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Bartholomäus

Memmelsdorf in Unterfranken ist ein Ortsteil der Gemeinde Untermerzbach im unterfränkischen Landkreis Haßberge mit etwa 500 Einwohnern. Häufige alternative Schreibweisen sind Memmelsdorf (Unterfranken), Memmelsdorf i.UFr. und Memmelsdorf/Ufr. Der Ort wird von Ortsunkundigen oft verwechselt mit dem gleichnamigen Memmelsdorf im Regierungsbezirk Oberfranken.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Memmelsdorf in Unterfranken liegt an der Alster, einem Nebenfluss der Itz, etwa 28 Kilometer nördlich von Bamberg, 15 Kilometer südlich von Coburg, 14 Kilometer westlich von Lichtenfels und 6 Kilometer nordöstlich von Ebern.

Am 1. Oktober 1913 wurde Lahm mit der Bahnstrecke Breitengüßbach–Dietersdorf an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Der Personenverkehr wurde am 28. September 1975 eingestellt, am 27. September 1981 erfolgte die Gesamtstilllegung.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der "Düll'schen Chronik" [1] geht die erste urkundliche Erwähnung des Ortes auf das Jahr 1139 zurück. Das historische Ortsnamenbuch von Bayern gibt für die Erstnennung das Jahr 1231 an, „als Eberhardus de Gemeinmolsdorf“ als Zeuge in einer Urkunde erwähnt wurde.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ansässige Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rösler Oberflächentechnik GmbH[3] siedelte sich 1980 in Memmelsdorf an und hat rund 800 Mitarbeiter (Stand:2013). Das Unternehmen stellt Gleitschliffanlagen und Strahlanlagen, Lackier- und Konserviersystemen sowie Peripherieanlagen (Trockner, Waschanlagen) und Verfahrenstechnologie für die rationelle Oberflächenbearbeitung von Metallen und anderen Werkstoffen her. Die Rösler-Gruppe hat neben den deutschen Werken in Memmelsdorf und Hausen viele Niederlassungen weltweit.[4]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marcus Nordheim (* 23. September 1812 in Memmelsdorf in Unterfranken; † 25. November 1899), jüdischer Kaufmann und Stiftungsgründer [5]
  • Martin Bätz (* 14. November 1830 in Memmelsdorf in Unterfranken; † 22. November 1885 in Ebern), Fabrikant in Ebern, Abgeordneter für Unterfranken im Bayerischen Parlament (Kammer der Abgeordneten: 1870–1880), Fortschrittspartei[6]
  • Ignaz Bing (* 29. Januar 1840 in Memmelsdorf in Unterfranken; † 25. März 1918), jüdischer Kaufmann, Mitbegründer der Spielwarenfabrik Bing-Werke AG, Entdecker der nach ihm benannten Binghöhle bei Streitberg.
  • Ludwig Frank (* 24. Juni 1863 in Memmelsdorf in Unterfranken; † 1935 in Zürich) war Leiter der Irrenanstalt Münsterlingen, Thurgau, später Arzt für Nerven- und Gemütskrankheiten in Zürich.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Georg Düll: Memmelsdorf i. Ufr. — Geschichte eines Ortes in Vergangenheit und Gegenwart. Hrsg.: Gemeinde Untermerzbach. Untermerzbach 2016, ISBN 978-3-00-049457-4, S. 295. Ursprünglich erschienen im Jahr 1932. Die Neuherausgabe ist erhältlich über Chronik der Gemeinde Untermerzbach und des Gemeindeteils Memmelsdorf i. UFr.
  2. Werner Schmiedel: Landkreise Ebern und Hofheim. Historisches Ortsnamenbuch von Bayern. Unterfranken. Band 2: Landkreise Ebern und Hofheim. Kommission für Bayerische Landesgeschichte, München 1973, ISBN 3 7696 9872 X. S. 35
  3. Rösler Oberflächentechnik GmbH
  4. Artikel Rösler investiert 8,5 Millionen Euro der Neuen Presse Coburg; erschienen am 30. August 2012, zuletzt bearbeitet am 13. September 2012, abgerufen am 4. Januar 2014.
  5. "Die Familie Nordheimer in Memmelsdorf". Geschichte und Stammbaum, ausgehend von Familiengründer Wolf Schmay Nordheimer, der sich nach seinem Geburtsort Nordheim vor der Rhön nennt.
  6. http://www.hdbg.de/parlament/content/persDetail.php?id=79

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Memmelsdorf (Untermerzbach) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien