Memorial Philippe Van Coningsloo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Memorial Philippe Van Coningsloo ist ein belgisches Eintagesrennen, das zu Ehren von Philippe Van Coningsloo ausgetragen wird. Es startet in Wavre und endet in Rijmenam.

Philippe Van Coningsloo war ein belgischer Radrennfahrer, der 1992 bei einem Radrennen an einem Herzinfarkt starb. Seit 1993 wird dieses Rennen zu seinen Ehren gefahren und seit 2013 ist es Teil der UCI Europe Tour. Dort ist es in der UCI-Kategorie 1.2 angesiedelt.

Der Rekordsieger ist Gediminas Bagdonas aus Litauen, der diesen Eintagesklassiker zweimal gewann.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Memorial Philippe Van Coningsloo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien