Memphis Pyramid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Memphis Pyramid
The Pyramid
Pyramid Arena
Die Bass Pro Pyramid (2015)
Die Bass Pro Pyramid (2015)
Frühere Namen

Great American Pyramid

Daten
Ort 1 Bass Pro Drive
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis, Tennessee 38105
Koordinaten 35° 9′ 21,5″ N, 90° 3′ 6,8″ WKoordinaten: 35° 9′ 21,5″ N, 90° 3′ 6,8″ W
Eigentümer Stadt Memphis
Baubeginn 15. September 1989
Eröffnung 9. November 1991
Renovierungen 2015
Oberfläche Beton
Parkett
Kunstrasen
Kosten 65 Mio. US-Dollar (1991)
Architekt Rosser Fabrap International
Kapazität Basketball:
20.142 Plätze (1991–2001)
19.405 Plätze (2001–2002)
19.351 Plätze (2002–2004)
Konzerte:
über 20.000 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Memphis Pyramid war bis 2015 eine Mehrzweckhalle in der US-amerikanischen Stadt Memphis im Bundesstaat Tennessee.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ehemalige Arena am Ufer des Mississippi River wurde nach dem Vorbild der ägyptischen Pyramiden von 1989 bis 1991 errichtet. Der Bau mit einer Höhe von 98 Meter (321 Fuß) bot bis zum Umbau 2015 insgesamt 20.142 Sitzplätze. Bei Konzerten fasste die Halle über 20.000 Besucher.[1]

Sie diente als Heimspielstätte der Basketballteams Memphis Grizzlies aus der NBA und der NCAA-College-Basketballmannschaft der Memphis Tigers sowie der Memphis Pharaohs aus der Arena Football League (AFL). In der Halle traten zahlreiche Künstler zu Konzerten auf.[2] Es fanden des Weiteren u. a. Wrestlingveranstaltungen, Boxkämpfe, wie am 8. Juni 2002 mit Lennox Lewis gegen Mike Tyson, statt. Die Church of God in Christ hielt hier einige Versammlungen ab.

Die Halle wurde 2004 geschlossen und wird nicht mehr als Veranstaltungsstätte genutzt. 2015 wurde sie als Megastore der Bass Pro Shops, einem Einzelhändler für u. a. Jagd-, Angel- und Campingbedarf sowie ähnlichem Natursport, inklusive Restaurants und Hotel wiedereröffnet. In etwas mehr als zwei Monaten kamen über eine Million Besucher in die Bass Pro Pyramid. Aufgrund des großen Erfolgs erwägt man eine Seilrutsche und ein zweites Hotel zu bauen.[3]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pyramid Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. basketball.ballparks.com: The Memphis Pyramid (englisch)
  2. setlist.fm: Konzertliste der Memphis Pyramid (englisch)
  3. Bass Pro attendance has topped 1 million (Memento vom 6. August 2015 im Internet Archive) (englisch)