Bezirk Mendrisio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mendrisiotto)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bezirk Mendrisio
Bezirk Mendrisio
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Tessin (TI)
Hauptort: Mendrisio
BFS-Nummer: 2106
Fläche: 100.79 km²
Einwohner: 51'564[1] (31. Dezember 2016)
Bevölkerungsdichte: 512 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Mendrisio
Bezirk Mendrisio, obere Bildhälfte ital. Region Lombardei (Provinz Varese), oben rechts Lago Maggiore

Der Bezirk Mendrisio (ital. Distretto di Mendrisio oder Mendrisiotto, ehem. Landvogtei Mendris) ist ein Bezirk des Schweizer Kantons Tessin. Hauptort ist Mendrisio.

Der Bezirk Mendrisio besteht aus 11 Gemeinden, die in den fünf Kreisen (circoli)

zusammengeschlossen sind.

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2016)
Fläche
in km² [2]
Einw.
pro km²
Kreis
Balerna
Balerna 3385 2,53 1338 Balerna
Castel San Pietro
Castel San Pietro 2131 11,82 180 Balerna
Chiasso
Chiasso 8331 5,35 1557 Balerna
Morbio Inferiore
Morbio Inferiore 4597 2,26 2034 Balerna
Breggia
Breggia 2059 25,50 81 Caneggio
Vacallo
Vacallo 3407 1,64 2077 Caneggio
Coldrerio
Coldrerio 2892 2,46 1176 Mendrisio
Mendrisio
Mendrisio 15'110 31,77 476 Mendrisio
Riva San Vitale
Riva San Vitale 2627 6,08 432 Riva San Vitale
Novazzano
Novazzano 2398 5,23 459 Stabio
Stabio
Stabio 4627 6,15 752 Stabio
Total (11) 51'564 100,79 512 (5)

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bezirk Mendrisio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 29. August 2017, abgerufen am 20. September 2017.
  2. Arealstatistik Standard – Gemeinden nach vier Hauptbereichen (15.12.2017) des Bundesamts für Statistik BFS