Mercurey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mercurey
Wappen von Mercurey
Mercurey (Frankreich)
Mercurey
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Kanton Givry
Gemeindeverband Le Grand Chalon
Koordinaten 46° 50′ N, 4° 43′ OKoordinaten: 46° 50′ N, 4° 43′ O
Höhe 206–391 m
Fläche 15,44 km2
Einwohner 1.177 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km2
Postleitzahl 71640
INSEE-Code
Website http://www.mercurey.fr/

Romanische Kirche in Mercurey (12. Jahrhundert)

Mercurey ist eine französische Gemeinde mit 1177 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besiedelt war das Gebiet von Mercurey schon in prähistorischer Zeit. Der Ortsname – vom römischen Gott Mercurius abgeleitet – lässt auf eine römische Besiedlung schließen; in der Nähe verlief die Via Agrippa. Die heutige Gemeinde entstand aus einer Fusion der ehemaligen Gemeinde Bourgneuf-Val-d’Or mit der Gemeinde Mercurey im Jahre 1971.

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
1962196819751982199019992006
1298139714141328127612691310

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Appellation Mercurey umfasst rund 100 Hektar Rebfläche im Bereich Côte Chalonnaise. Zugelassen sind die Gemeinden Bourgneuf-Val-d´Or, Mercurey und Saint-Martin-sous-Montaigu. Hier werden fast ausschließlich gut lagerfähige Rotweine aus Pinot noir mit Anteilen von Pinot gris und Pinot Liébault hergestellt. Zu etwa zehn Prozent wird auch Weißwein aus der Chardonnay-Traube mit Anteilen von Pinot blanc gekeltert. Die Appellation verfügt über etwa 30 Premiers Crus (Clos du Roi, Champs Martin, Clos l'évêque, Clos des Montaigu…).

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mercurey ist mit der Gemeinde Genappe in Wallonien (Belgien) verschwistert. Mit Sizzano im Piemont (Italien) besteht ein Freundschaftsvertrag.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mercurey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mercurey auf der Website des Insee
  2. Le GrandChalon@1@2Vorlage:Toter Link/www.legrandchalon.fr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.