Mervyn King (Dartspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mervyn King Darts pictogram.svg
Zur Person
Spitzname The King
Nation EnglandEngland England
Geburtsdatum 15. März 1966
Geburtsort Ipswich, Suffolk, England
Wohnort Bradwell, Norfolk, England
Dartsport
Dart seit 1979
Wurfhand rechts
Darts 22 g Winmau Mervyn King
Einlaufmusik King of Kings von Motörhead
Bad von Michael Jackson
BDO 1995–2007
PDC seit 2007
Platz Weltrangliste 20.[1]
Wichtigste Erfolge
Infobox zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2021

Mervyn King (* 15. März 1966 in Ipswich) ist ein englischer Dartspieler. Sein Spitzname lautet „The King“.

Er spielte von 1995 bis 2007 in der BDO, dann wechselte er zur PDC.

Bei der PDC Championship League Darts 2013 spielte er gegen Gary Anderson einen Neun-Darter.[2]

PDC-Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BDO[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PDC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PDC Order of Merit. 17. Oktober 2021, abgerufen am 17. Oktober 2021 (englisch).
  2. Mervyn King auf 9-darter.de