Mesothorax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Mesothorax (abgeleitet vom griechischen mesos für „mitten“ und thorax für „Brustpanzer“)[1] ist das zweite und damit mittlere Segment des Brustbereiches (Thorax) der Insekten.[1] Ihm folgt der Metathorax, vor ihm liegt der Prothorax. Alle Thoraxsegmente der Insekten tragen jeweils ein Beinpaar. Beim Mesothorax sind dies die Mittelbeine. Außerdem trägt der Mesothorax das erste Flügelpaar (Vorderflügel) bei den Fluginsekten.[1] Die Flügel können jedoch auch fehlen.

Belege[Bearbeiten]

  1. a b c Metathorax. In: Herder-Lexikon der Biologie. CD-ROM, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2003, ISBN 3-8274-0354-5.