Messier 68

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kugelsternhaufen
Daten von Messier 68
A Ten Billion Year Stellar Dance.jpg
Kugelsternhaufen Messier 68, aufgenommen mit dem Hubble-Weltraumteleskop
Sternbild Wasserschlange
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 12h 39m 28,01s [1]
Deklination −26° 44′ 34,9″ [1]
Erscheinungsbild
Konzentrationsklasse X [2]
Helligkeit (visuell) 9,67 mag [1]
Helligkeit (B-Band) 10,26 mag [1]
Winkelausdehnung 11,0' [3]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (−387 ± 17) ⋅ 10−6 [1]
Radialgeschwindigkeit (−116 ± 5) km/s [1]
Entfernung 33,3 kLj
(10,2 kpc) [3]
Geschichte
Entdeckung Charles Messier
Entdeckungsdatum 1780
Katalogbezeichnungen
 M 68 • NGC 4590 • C 1236-264 • GCl 20 • ESO 506-SC030 •
Aladin previewer

Messier 68 (auch als NGC 4590 bezeichnet) ist ein +9,67 mag heller Kugelsternhaufen mit einer Winkelausdehnung von 11,0' im Sternbild Wasserschlange und ca. 33.300 Lichtjahre von der Erde entfernt. Er ist wegen seiner geringen Helligkeit und seiner südlichen Position in Mitteleuropa relativ schwierig zu beobachten.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d SIMBAD
  2. NED data for the Messier Objects
  3. a b Messier 68 bei SEDS