Mestský štadión Dunajská Streda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mestský štadión Dunajská Streda

BW

Daten
Ort Športová ulica 18
SlowakeiSlowakei Dunajská Streda, Slowakei
Koordinaten 47° 59′ 56″ N, 17° 37′ 6″ O47.99888888888917.618333333333Koordinaten: 47° 59′ 56″ N, 17° 37′ 6″ O
Eigentümer Stadt Dunajská Streda
Renovierungen 1985, 1990, 1987–1989, 2008, 2011
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 16.410 Plätze
Spielfläche 105 x 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele des DAC Dunajská Streda

Das Mestský štadión Dunajská Streda (ungarisch Városi stadion Dunaszerdahely, deutsch Städtisches Stadion Dunajská Streda) ist ein Fußballstadion in der slowakischen Stadt Dunajská Streda. Es ist die Heimstätte des Fußballvereins DAC Dunajská Streda.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Haupttribüne wurde in den 1980er Jahren gebaut und 1985 zur Spartakiade fertiggestellt. Die Osttribüne und die Tribünen mit Stehplätzen wurden in Jahren 1987 bis 1989 gebaut. Eigentümer des Stadions ist die Stadt, das Spielfeld ist 105 Meter lang und 68 Meter breit. Die Beleuchtungsstärke der Flutlichtanlage beträgt 1.100 Lux. Die Kapazität des Stadions beträgt 16.410 Besucher, davon sind 3.410 Sitzplätze. Einige Quellen sprechen auch von einer Kapazität von nur 6.000 Zuschauern. Im Oktober 2010 war das Stadion für etwa zwei Wochen gesperrt, aufgrund der Installierung einer Videoüberwachungsanlage.[1] Das Stadion wird auch mit dem Konflikt zwischen Ungarn und der Slowakei in Verbindung gebracht.[2]

Galerie[Bearbeiten]

Innenraumpanorama des Mestský štadión Dunajská Streda (2009)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. futbal.sme.sk: Na košický štadión aj do Dunajskej Stredy sa asi vrátia diváci Artikel vom 14. Oktober 2010, abgerufen am 6. Juli 2011 (slowakisch)
  2. wienerzeitung.at: Organisierte Entrüstung im Stadion Artikel vom 2. September 2009, abgerufen am 6. Juli 2011