Metro Tscheljabinsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schematische Darstellung des Metronetzes

Die Metro Tscheljabinsk ist die Untergrundbahn der russischen Stadt Tscheljabinsk. Diese wird seit 1992 gebaut. Geplant sind für die erste Ausbaustufe fünf Stationen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1992 wird am ersten 8,25 Kilometer langen Abschnitt zwischen den Stationen Prospekt Pobedy (Проспект Победы) und Traktorosawodskaja (Тракторозаводская) gebaut. Die Eröffnung von drei ersten Stationen dieser Ost-West-Linie wurde frühestens 2010 erwartet, nachdem der alte Termin 2007 unrealistisch wurde. Daraufhin hat man 2014 als neuen Eröffnungstermin benannt.

Stationen (geplant)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Prospekt Pobedy (Проспект Победы, Siegesprospekt)
  • Torgowy Zentr (Торговый центр, Einkaufszentrum)
  • Ploschtschad Rewoljuzii (Площадь Революции, Platz der Revolution)
  • Komsomolskaja Ploschtschad (Комсомольская площадь, Platz des Komsomol)
  • Traktorosawodskaja (Тракторозаводская, Traktorenwerk)

Pläne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben einer Verlängerung der ersten Linie in beide Richtungen sind – den üblichen sowjetischen Planungen folgend – zwei weitere Linien geplant: eine Nordost-Südwest- und eine Nord-Südost-Linie. Die Finanzierung beider Linien ist ungeklärt. Auch über die Fertigstellung der ersten Linie wird fortwährend diskutiert, im Moment lässt sich die Zukunft dieser Metro schlecht voraussagen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]