Metropolitan Division (NHL)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Metropolitan Division ist eine Division in der nordamerikanischen Eishockeyliga National Hockey League (NHL). Sie wurde im Zuge einer Neustrukturierung der NHL-Divisionen vor Beginn der Saison 2013/14 gegründet und gehört der Eastern Conference an.

Teams seit 2013/14[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saisonstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.
2013/14 Pittsburgh (109) NY Rangers (96) Philadelphia (94) Columbus (93) Washington (90) New Jersey (88) Carolina (83) NY Islanders (79)
2014/15 NY Rangers (113) Washington (101) NY Islanders (101) Pittsburgh (98) Columbus (89) Philadelphia (84) New Jersey (78) Carolina (71)
2015/16 Washington (120) Pittsburgh (104) NY Rangers (101) NY Islanders (100) Philadelphia (96) Carolina (86) New Jersey (84) Columbus (76)
2016/17 Washington (118) Pittsburgh (111) Columbus (108) NY Rangers (102) NY Islanders (94) Philadelphia (88) Carolina (87) New Jersey (70)
2017/18 Washington (105) Pittsburgh (100) Philadelphia (98) Columbus (97) New Jersey (97) Carolina (83) NY Islanders (80) NY Rangers (77)

Legende: Playoff-Qualifikation in grün, Punkte in Klammern, Stanley-Cup-Gewinner dieser Saison fett