Metropolregion Delaware Valley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte
Karte der Region Delaware Valley
City of Philadelphia
- Consolidated city-county -
Landfläche: 350 km²
Einwohner: 1.526.006 (2010)
Bevölkerungsdichte: 4.361 pro km² (2010)
Philadelphia–Camden–Wilmington
- Metropolitan Statistical Area (MSA) -
Landfläche: 11.991 km²
Einwohner: 5.965.343 (2010)
Bevölkerungsdichte: 497 pro km² (2010)
Countys in
Pennsylvania:
Philadelphia, Montgomery, Bucks, Delaware, Chester
Countys in
New Jersey:
Camden, Burlington, Gloucester, Salem
Countys in
Delaware:
New Castle
Countys in
Maryland:
Cecil
Philadelphia–Camden–Wilmington
- Combined Statistical Area (CSA) -
Landfläche: 15.482 km²
Einwohner: 6.533.683 (2010)
Bevölkerungsdichte: 422 pro km² (2010)
Countys in
Pennsylvania:
Philadelphia, Montgomery, Bucks, Delaware, Chester, Berks
Countys in
New Jersey:
Camden, Burlington, Gloucester, Salem, Cumberland
Countys in
Delaware:
New Castle
Countys in
Maryland:
Cecil

Die Region Philadelphia–Camden–Wilmington (auch Delaware Valley) ist die Metropolregion um die US-amerikanische Stadt Philadelphia beiderseits der Mündung des Delaware River. Die Region erstreckt sich vom Südosten des Bundesstaates Pennsylvania über den Süden von New Jersey und den Nordosten von Maryland bis in den Norden von Delaware. Sie ist mit 6,2 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Metropolregion der Ostküste und die sechstgrößte des gesamten Landes.[1][2]

Definition und Nachbarregionen[Bearbeiten]

Das Office of Management and Budget (OMB) definiert als die eigentliche Metropolregion oder Metropolitan Statistical Area (MSA) die Stadt Philadelphia und zehn der sie umgebenden Countys in vier Bundesstaaten.

In Erweiterung dieser eigentlichen Metropolregion werden für die Combined Statistical Area (CSA) noch zwei weitere Countys in New Jersey (Cumberland County) und Pennsylvania (Berks County) hinzugezählt. Es handelt sich bei den beiden Countys um eigenständige kleine Metropolregionen.

Das nicht zur Region Delaware Valley zählende Atlantic sowie das Cape May County sind trotzdem sehr stark in die städtische Infrastruktur eingebunden. Einerseits leben in diesen beiden Countys zahlreiche Pendler in das städtische Ballungsgebiet, andererseits werden die Regionen an der nahe gelegenen Atlantikküste sehr stark als Naherholungsgebiete genutzt.

Das bereits zur New York Metropolitan Area gehörende Mercer County mit New Jerseys Hauptstadt Trenton ist ein Übergangsgebiet zwischen beiden unmittelbar benachbarten Metropolregionen. Es gibt hier neben zahlreichen Pendlern nach New York auch viele, deren Arbeitsplätze in der Region Delaware Valley liegen.

Im Südosten geht die Region in das Ballungsgebiet um die Stadt Baltimore in Maryland über.

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Karte von Neuschweden

Die Region wurde vor der Ankunft der ersten Weißen von Susquehannock und Lenni Lenape besiedelt. 1638 begann wurde das Gebiet zum Kern des neu entstandenen Neuschweden, das 1655 an Nieuw Nederland fiel. Im Jahr 1664 eroberte England die Region.[3]

Der Name Delaware ist von Thomas West, 3. Baron De La Warr abgeleitet, dem zweiten Gouverneur der Kolonie Virginia.

Gliederung[Bearbeiten]

Countys[Bearbeiten]

County
 
Einw.
(2000) [4]
Einw.
(2010)[5]
Änd.
 
Landfl.
in km² [4]
Einw.
je km²
Philadelphia (PA) - City1 - 1.517.550 1.526.006 0,6 % 350 4.361
Montgomery County (PA) 750.097 799.874 6,6 % 1.251 639
Bucks County (PA) 597.635 625.249 4,6 % 1.573 397
Delaware County (PA) 550.864 558.979 1,5 % 477 1.172
Camden County (NJ) 508.932 513.657 0,9 % 576 892
New Castle County (DE) 500.265 538.479 7,6 % 1.104 488
Chester County (PA) 433.501 498.886 15,1 % 1.958 255
Burlington County (NJ) 423.394 448.734 6,0 % 2.084 215
Gloucester County (NJ) 254.673 288.288 13,2 % 841 343
Cecil County (MD) 85.951 101.108 17,6 % 902 112
Salem County (NJ) 64.285 66.083 2,8 % 875 76
Philadelphia - Camden - Wilmington  - MSA -  5.687.147 5.965.343 4,9 % 11.991 497
Berks County (PA) 373.638 411.442 10,1 % 2.224 185
Cumberland County (NJ) 146.438 156.898 7,1 % 1.267 124
Philadelphia - Camden - Wilmington  - CSA -  6.207.223 6.533.683 5,3 % 15.482 422

1 - Consolidated city–county, das heißt, City und County sind verwaltungstechnisch und rechtlich zu einer Einheit verschmolzen.

Kommunen und Siedlungen[Bearbeiten]

Philadelphia
Camden
Wilmington

Die größten Orte in der gesamten CSA:

Kernstadt[Bearbeiten]

Orte mit mehr als 50.000 Einwohnern[Bearbeiten]

Orte mit mehr als 20.000 Einwohnern[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Houston Business Journal abgerufen am 10. August 2011
  2. U.S. Census Buero Abgerufen am 10. August 2011
  3. New Sweden Abgerufen am 10. August 2011
  4. a b U.S. Census Buero – Volkszählung 2000 Abgerufen am 10. August 2011
  5. United States U. S. Census Buero - Volkszählung 2010 Abgerufen am 10. August 2011

Weblinks[Bearbeiten]