Michael A. Grimm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Alexander Grimm (* 1970 in München) ist ein deutscher Film- und Theaterschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Alexander Grimm absolvierte an der Bayerischen Theaterakademie seine Ausbildung zum Diplomschauspieler. Anschließend gehörte er von 1997 bis 2001 zum Ensemble des Bayerischen Staatsschauspiels. Bis 2004 stand er auf der Bühne des Hessischen Staatstheaters in Kassel. Privat spielt der Schauspieler mehrere Instrumente und ist in fernöstlichen Sportarten wie der japanischen Schwertkampfkunst Iaido geschult.

Film und Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grimm trat seit Mitte der 1990er-Jahre in Film- und Fernsehproduktionen auf. Seine ersten Auftritte hatte er in den Kinofilmen Merry Christmas von Christian Cariot, Winterreise von Hans Steinbichler und TKKG unter der Regie von Tomy Wiegand. 2006 erhielt er die Rolle in Marcus H. Rosenmüllers Kinokomödie Schwere Jungs als Bobfahrer „Franzl“, der die Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 1952 in Oslo gewinnt. Der Film In aller Stille (2010) wurde 2011 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. In der Fernsehproduktion „Die Seelen im Feuer“ (2014), nach dem gleichnamigen historischen Roman von Sabine Weigand, über die Hexenverfolgung im Bamberger Raum, verkörperte Grimm den Jesuitenpater Peter Kircher (1593–1629), eine der positiven Hauptfiguren.[1][2] In der Literaturverfilmung Das Tagebuch der Anne Frank, die im Frühjahr 2015 gedreht wurde und am 3. März 2016 in die Kinos kam, spielt Grimm den Lagerarbeiter Willem van Maaren, der als einer der möglichen Verräter der untergetauchten Juden gilt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiel (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Der Stalker – ARD Radio Tatort (BR) – Regie: Ulrich Lampen
  • 2013: Wasser bis zum Hals - ARD Radio Tatort (BR) - Regie: Ulrich Lampen
  • 2014: Wallfahrt - ARD Radio Tatort (BR) - Regie: Ulrich Lampen

Theaterrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Szenenfoto: Michael A. Grimm als Pater Peter Kircher
  2. Rezension zum Film, mit Erwähnung der Rolle von Pater Kircher