Michael Bailey Smith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Bailey Smith (2006)

Michael Bailey Smith (* 2. November 1957 in Alpena, Michigan) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Bailey Smith ist das älteste von sechs Kindern. Er hat vier Schwestern und einen Bruder. Sie wuchsen als Air Force Kinder auf und reisten auf der ganzen Welt umher und landeten schließlich in Teheran im Iran. Dort hat Michael Bailey Smith seine High School Zeit an der Tehran American School verbracht. Nach der High School trat er einen Job bei Westinghouse an, wo er Abwehr-Radarsysteme für die iranische Air Force herstellte. Nachdem er neun Monate dort gearbeitet hatte, trat er der 82sten Luftlandeeinheit der Army bei. Dort blieb er 3 Jahre. Nach der Army ging er an die Eastern Michigan Universität und machte seinen Abschluss in Informatik, spezialisiert auf Computer Aided Design (CAD). 2002 stand er als Vampir im Kurzfilm Blood Shot vor der Kamera, die gleiche Rolle übernahm er in der gleichnamigen Spielfilmfassung basierend auf dem Kurzfilm.[1]

Smith wurde für die Rolle des 'Super Freddy' beim 5. Teil der Nightmare-Reihe gecastet und ist seitdem als Schauspieler tätig.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme
Fernsehserien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. New One-Sheet for Blood Shot Will have the Terrorists Quakin’