Michael J. Roads

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael J. Roads (* 1937 in Cambridgeshire, England) ist ein Autor und spiritueller Lehrer aus Australien.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Roads wuchs als Sohn eines Farmers auf. Mit 21 Jahren heiratete er seine erste Frau Treenie, mit der er 1964 nach Australien auswanderte. Gemeinsam betrieben sie eine Vieh- und Milchwirtschaft und zogen vier Kinder groß. In dieser Zeit wurde er Mitglied der australischen Biolandwirtschaftsbewegung und schrieb sein erstes Buch über organisches Gärtnern. Seit den 1990er Jahren schreibt Michael Roads esoterische Bücher und reist als spiritueller Lehrer durch die Welt.

Lehre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Roads erklärt, er könne das menschliche Leben und andere Lebensformen aus der metaphysischen Perspektive betrachten. Mit dem, was er als seinen ‚Lichtkörper‘ bezeichnet, reise er durch Zeit und Raum in andere Wirklichkeiten und erforsche die Beziehungen zwischen lebendigen Geschöpfen und energetischen Kräften. Diese Reisen hätten ihn zu der Erkenntnis gebracht, dass die bedingungslose Liebe die mächtigste schöpferische Kraft im Universum sei – und nicht nur ein emotionales Gefühl, als das sie oft interpretiert und wahrgenommen wird.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher

CDs Gedichte von Michael J. Roads, vertont von den niederländischen Liedermachern Nanne & Ankie

  • Beautiful
  • Song of Life
  • The Game of Change

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Informationen über Michael Roads gibt es unter anderem auf seiner Homepage, sowie auf seiner deutschen Seite. Dort befinden sich auch Links zu Interviews und Artikeln.