Michael Karr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Karr (* 17. September 1953 in Saarbrücken) ist ein deutscher Journalist und Fernsehmoderator.

Michael Karr studierte Anglistik und Romanistik. Nach seinem Staatsexamen absolvierte er ein Volontariat bei der Saarbrücker Zeitung. 1984 startete der TV-Sender RTL in Luxemburg. Von 1984 bis 1988 arbeitete er als Redakteur und Moderator bei RTL-Regional 7, das von der Saarbrücker Zeitung produziert wurde. 1988 bis 1990 war er Redakteur und Moderator beim RTL-Frühstücksfernsehen in Luxemburg. Ab Frühjahr 1990 war er Redakteur und Moderstor bei RTL Köln in der Auslandsabteitung. Außerdem war er Chef vom Dienst, Reporter und stellvertretender Moderator von RTL aktuell und dem RTL Nachtjournal.

Unter anderem berichtete für den Privatsender RTL als Korrespondent aus Rom, bis er von der Reporterin Antonia Rados abgelöst wurde. Er war die Urlaubsvertretung von Heiner Bremer bei der Moderation des RTL Nachtjournal und die Wochenendvertretung von Peter Kloeppel bei RTL aktuell.