Michael Kreihsl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Kreihsl (* 14. April 1958 in Wien) ist ein österreichischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Michael Kreihsl studierte zunächst Kunstgeschichte und Archäologie und machte eine Ausbildung zum Gemälderestaurator. An der Wiener Hochschule für Musik und darstellende Kunst studierte er Ende der 1980er Jahre Regie, hier entstanden erste Filmarbeiten. Es folgte ein Film-Studium an der New York University. Seit Anfang der 1990er Jahre inszeniert er auch fürs Theater.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1989: Idomeneo
  • 1996: Charms Zwischenfälle
  • 1996: Klavier im Stau
  • 2000: Probieren Sie's mit einem Jüngeren
  • 2000: The Long Rain
  • 2000: Heimkehr der Jäger
  • 2003: Tigermännchen sucht Tigerweibchen
  • 2004: Mein Vater, meine Frau und meine Geliebte
  • 2008: Der Prager Frühling
  • 2010: Der Täter
  • 2010: Poll (als Schauspieler)
  • 2016: Liebe möglicherweise
  • 2018: Die Wunderübung

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]