Michael Linzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michael Linzer Tennisspieler
Nation: OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag: 2. November 1989
Größe: 180 cm
Gewicht: 77 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Marco Mirnegg
Wolfgang Schranz
Preisgeld: 159.549 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:2
Höchste Platzierung: 236 (20. August 2012)
Aktuelle Platzierung: 828
Doppel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 380 (30. Juli 2012)
Aktuelle Platzierung: 1245
Letzte Aktualisierung der Infobox:
10. September 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Michael Linzer (* 2. November 1989 in Oberpullendorf) ist ein österreichischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Linzer spielt fast ausschließlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour; sein erstes Match auf der ATP Tour bestritt er nach erfolgreicher Qualifikation im April 2016 bei einem Turnier in Bukarest.

Er konnte bislang 16 Einzel- und drei Doppelsiege auf der ITF Future Tour feiern. Auf der ATP Challenger Tour gewann er 2012 das Doppelturnier in Tampere an der Seite von Gerald Melzer.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (1)
ATP-Titel nach Belag
Hartplatz (0)
Sand (0)
Rasen (0)
Teppich (0)

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 29. Juli 2012 FinnlandFinnland Tampere Sand OsterreichÖsterreich Gerald Melzer BelgienBelgien Niels Desein
BrasilienBrasilien André Ghem
6:1, 7:63

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]