Michael Paryla (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Paryla (* 1935 in Wien; † 21. Januar 1967 in Hamburg) war ein österreichischer Film- und Fernsehschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Paryla war der Sohn des österreichischen Theaterschauspielers Karl Paryla aus dessen erster Ehe mit Eva Maria geb. Steinmetz; jüngere Brüder aus zweiter Ehe des Vaters mit der Schauspielerin Hortense Raky sind Nikolaus und Stephan, beide ebenfalls Schauspieler.[1] Ein Onkel war Emil Stöhr (geboren als Emil Paryla), ebenfalls Schauspieler und Regisseur.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1963: Gesprengte Ketten, Originaltitel: The Great Escape (US-amerikanischer Kinofilm)
  • 1964: Aktion Brieftaube - Schicksale im geteilten Berlin
  • 1964: Der Strohhalm
  • 1965: Rosemarie
  • 1965: Der Forellenhof - Gäste aus Kanada

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

http://m.thestar.com/#/article/entertainment/books/2013/10/16/this_great_escape_by_andrew_steinmetz_review.html

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurzbiographie auf imdb.com, abgerufen am 27. November 2014